Encavis will bis 2025 beim Umsatz um mehr als zwei Drittel wachsen

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Solar- und Windparkbetreiber Encavis hat sich für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele gesetzt. Die Wachstumsstrategie des Konzerns soll dazu führen, dass der um Wettereffekte bereinigte Umsatz von den für 2019 geplanten 260 Millionen Euro bis 2025 auf 440 Millionen Euro klettern soll, wie Encavis am Mittwoch in Hamburg mitteilte. Das wäre ein Plus von fast 70 Prozent. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen soll den Planungen zufolge von 210 auf 330 Millionen Euro anschwellen. Das operative Ergebnis je Aktie sieht der Vorstand des SDax-Unternehmens dann bei 70 Cent, für das gerade abgelaufene Jahr stehen noch 40 Cent im Plan.

Encavis will sich unter anderem darauf konzentrieren, in bereits für den Baubeginn fertige Wind- und Solarprojekte zu investieren und in früheren Stadien mit strategischen Partnern zusammenzuarbeiten. Encavis will zudem Minderheitsanteile an Wind- und ausgewählten Solarparks veräußern, um Geld für weitere Investitionen einzuspielen. Die vertraglich gesicherte eigene Stromerzeugungskapazität soll bis 2025 von 1,7 auf 3,4 Gigawatt verdoppelt werden./men/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ENCAVIS AG Aktie

  • 14,50 EUR
  • -0,13%
18.09.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu ENCAVIS AG

ENCAVIS AG auf übergewichten gestuft
kaufen
10
halten
6
verkaufen
0
62% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 14,48 €.
alle Analysen zu ENCAVIS AG
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf ENCAVIS AG (294)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ENCAVIS AG" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten