Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Erneut Warnstreik beim WDR

dpa-AFX

KÖLN (dpa-AFX) - Beim WDR sind am Donnerstag zum zweiten Mal in dieser Woche Mitarbeiter in einen Warnstreik getreten. Als Folge sei unter anderem die ARD-Sendung "Live nach 9" ausgefallen, stattdessen sei ein "Best of" gesendet worden, sagte eine WDR-Sprecherin in Köln. Die Gewerkschaft Verdi und der Deutsche Journalistenverband (DJV) hatten zu dem Warnstreik aufgerufen. Damit soll der Druck vor der vierten Runde der Tarifverhandlungen am Freitag erhöht werden. Bereits am Dienstag hatte es einen Warnstreik gegeben.

Die Gewerkschaften wollen unter anderem, dass sich die Tarifsteigerungen beim WDR weiter am Öffentlichen Dienst orientieren.

WDR-Verwaltungsdirektorin Katrin Vernau sagte am Dienstag: "Weiterhin gilt: Wir sind bereit zu einer Lösung, die unserer Verantwortung gegenüber den Beitragszahlern in NRW gerecht wird."/pa/DP/nas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu BEST INC. Aktie

  • 5,40 USD
  • -2,35%
14.09.2019, 00:30, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 12.468,53 Pkt.+0,46%

onvista Analyzer zu BEST INC.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten