Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Erste Runde der Tarifverhandlungen bei Volkswagen ohne Ergebnis

Reuters

Berlin (Reuters) - Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die rund 130.000 Beschäftigten bei Volkswagen ist ohne Ergebnis geblieben.

VW sei den Forderungen der Gewerkschaften mit Verweis auf Renditeziele und Sondereffekte nicht entgegengekommen, teilte die IG Metall am Montag mit. Die Gewerkschaft fordert sechs Prozent mehr Lohn bei einer Laufzeit von zwölf Monaten, eine Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung und die Verpflichtung zur Einstellung von Auszubildenden. Der VW-Haustarifvertrag gilt für die Beschäftigten der Werke in Wolfsburg, Braunschweig, Hannover, Salzgitter, Emden und Kassel sowie der Volkswagen Financial Services AG.

Das Verhalten der Arbeitgeber sei enttäuschend, sagte IG-Metall-Bereichsleiter Thorsten Gröger. Das Unternehmen rede die eigene wirtschaftliche Entwicklung klein und verweise auf globale Risiken. Bis zur nächsten Verhandlungsrunde am 11. Januar müsse es deutliche Bewegung in Form eines verhandlungsfähigen Angebots geben.

VW-Verhandlungsführer Martin Rosik erklärte, man habe der Gewerkschaft die Position des Autobauers erläutert und ihr angeboten, gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten. Volkswagen stehe vor enormen Herausforderungen. Digitalisierung und Elektromobilität erforderten enorme Investitionen. "Diese Mittel muss das Unternehmen erst erwirtschaften." Deshalb komme es in der Tarifrunde mehr denn je auf einen maßvollen Abschluss an.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Volkswagen VZ Aktie

  • 180,70 EUR
  • -1,79%
17.01.2018, 17:35, Xetra
Knock-Out Call auf Volkswagen VZ Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW9A2H 164,0000 9,5021,901,92
HW9CYA open end 174,1003 19,8290,900,92
HW9CYB open end 175,1009 23,0430,800,83
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Volkswagen VZ
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW9JMY 198,0000 9,9701,801,83
HW8GJM 190,0000 19,1040,850,88
HU0C3T open end 185,9031 40,6000,430,45
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Volkswagen VZ

Volkswagen VZ auf übergewichten gestuft
kaufen
26
halten
6
verkaufen
2
76% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 213,00 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Volkswagen VZ (23.685)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Volkswagen VZ" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten