Erster Direktflug zwischen Israel und Emiraten startet Montag

dpa-AFX

TEL AVIV (dpa-AFX) - Als Teil des historischen Abkommens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten startet am Montag der erste Direktflug zwischen Tel Aviv und Abu Dhabi. Auf der Webseite von Israels Flughafenbehörde wurden am Freitag der Hin- und Rückflug mit der israelischen Fluggesellschaft El Al angezeigt.

Die Flugnummern lauten LY 971 und LY 972 - so wie die internationalen Telefonvorwahlen beider Länder. Der Abflug vom internationalen Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv ist am Montag um 09.00 Uhr MESZ geplant, die Landung in Tel Aviv nach dem Rückflug am Dienstag um 14.15 Uhr MESZ.

Das Weiße Haus in Washington hatte den geplanten Direktflug bereits am Dienstag bestätigt. Mit an Bord sollen auch Mitarbeiter verschiedener israelischer Ministerien sowie der Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, und sein Nationaler Sicherheitsberater Robert O'Brien sein.

Die Emirate wollen als drittes arabisches Land nach Ägypten und Jordanien diplomatische Beziehungen zu Israel aufnehmen. Darauf hatten sich beide Länder in einem Mitte August verkündeten Abkommen geeinigt. Washington hatte dabei vermittelt. Im Gegenzug für die Einigung will Israel die Annektierung von Gebieten im besetzten Westjordanland aussetzen, das die Palästinenser für einen eigenen Staat beanspruchen./le/DP/eas

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu TA-100 (TOTAL RETURN) (I... Index

  • 1.695,93 Pkt.
  • +0,31%
08.04.2021, 19:03, außerbörslich

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "TA-100 (TOTAL RETURN) (ILS)" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "TA-100 (TOTAL RETURN) (ILS)" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten