EUR/USD: Bullen demonstrieren Stärke

Boerse-Daily.de

Nachdem die Schwankungsbreite bedingt durch den Corona-Crash im Februar/März dieses Jahres beim Währungspaar Euro zum US-Dollar zuletzt wieder abgenommen hatte, stabilisierte sich das FX-Paar zwischen 1,0650 und grob 1,0965 US-Dollar. Diese Handelsspanne wurde Ende Mai mit einem dynamischen Kursanstieg direkt auf 1,1422 US-Dollar aufgelöst. Nur wenig später setzt eine Konsolidierung zurück auf das 38,2 % Fibonacci-Retracement sowie eine Kursmarke von 1,1166 US-Dollar als minimales Korrekturziel ein. Dabei wurde das Paar darüber hinaus in einen bullischen Keil gezwängt, der nach technischen Maßstäben als klares Trendfortsetzungsmuster gewertet wird und offenbar kurz vor seiner regelkonformen Auflösung steht. Daraus gehen schon bald wieder frische Handelsansätze sowie neue Stopp-Anpassungen hervor.

Vielversprechender Wochenstart

Die neue Woche hat es in sich und katapultierte das Währungspaar EUR/USD direkt an die obere Keilbegrenzung um 1,1265 USD aufwärts. Gelingt es einen Tagesschlusskurs oberhalb dieses Niveaus zu etablieren, dürften rasch Gewinne in den Bereich von 1,1350 US-Dollar sowie an die Junihochs von 1,1422 US-Dollar folgen. Mittelfristig ließe sich aus der gesamten Aufwärtsbewegung seit Mai dieses Jahres sogar Aufwärtspotenzial an 1,1585 US-Dollar ableiten. Wer sich ebenfalls an einem Long-Investment beteiligen möchte, kann hierzu beispielsweise auf das zeitlich unbeschränkte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VP4BY1 zurückgreifen und damit eine Gesamtrendite von 145 Prozent erzielen. Vorsicht sollten Anleger jedoch bei einem unerwarteten Kursrutsch unter 1,1165 US-Dollar walten lassen, in diesem Fall könnte es zu fortgesetztem Konsolidierungsbedarf zurück in den Bereich der beiden gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 zwischen 1,1053 und 1,1091 US-Dollar kommen. Spätestens am 61,8 % Fibonacci-Retracement bei 1,0964 US-Dollar erhält das Paar die nächste Chance für eine nachhaltige Trendwende.

EUR/USD (Tageschart in US-Dollar) Tendenz:
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 1,1300 // 1,1353 // 1,1422 // 1,1495
Unterstützungen: 1,1250 // 1,1166 // 1,1091 // 1,1053

Fazit

Die Anzeichen für einen bevorstehenden Ausbruch könnten kaum deutlicher sein, oberhalb der Keilbegrenzung sowie Kursmarke von 1,1265 US-Dollar steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Lauf zurück an die Junihochs bei 1,1422 US-Dollar merklich an. Mittelfristig können sogar Kursnotierungen um 1,1585 US-Dollar abgeleitet werden. Als Anlageinstrument ausgestattet mit einem Hebel von 52,4 kann hierzu beispielsweise auf das vorgestellte Open End Turbo Long Zertifikat WKN VP4BY1 zurückgegriffen werden. Eine Verlustbegrenzung erfordert allerdings noch etwas mehr Platz, dabei kann man sich an den aktuellen Wochentiefs um 1,1168 US-Dollar orientieren. Der vorgestellte Schein dürfte bei vollständiger Abarbeitung der Handelsidee bei 4,70 Euro notieren. Ein Test der Junihochs geht mit einem Kursniveau im Zertifikat von 3,25 Euro einher. Die anvisierte Verlustbegrenzung erforderten dagegen einen möglichen Ausstiegskurs bei 0,99 Euro.

Strategie für steigende Kurse
WKN: VP4BY1 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,90 - 1,91 Euro Emittent: Vontobel
Basispreis: 1,1045 US-Dollar Basiswert: EUR/USD
KO-Schwelle: 1,1045 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1,1266 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 4,70 Euro
Hebel: 52,4 Kurschance: + 145 Prozent
Quelle: Vontobel

Bei Mini Future und Open End Optionsschein findet aufgrund der unbegrenzten Laufzeit eine ständige Anpassung von Basispreis und Barriere statt. Ebenso können sich Basispreis und Barriere beim Wechsel auf den nächstfälligen Future ändern. Weitere Informationen finden sich auf der Produktseite des Emittenten.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Vontobel Aktie

  • 68,05 CHF
  • +0,36%
03.07.2020, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu Vontobel

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Zugehörige Derivate auf Vontobel (1)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Vontobel" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten