Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EUR/USD: Wie die Eurostärke den DAX belastet

BoerseStuttgart

Allein seit Jahresbeginn konnte der Euro gegenüber dem US-Dollar um fast zwölf Prozent aufwerten. Eine – zumindest für den Devisenmarkt – drastische Bewegung. Vor allem hat das jedoch weitreichende Folgen auch auf andere Anlageklassen, wie beispielsweise den Aktienmarkt. Welche das sind, erläutert Thomas Metzger, Fondsmanager beim Bankhaus Bauer, bei Börse Stuttgart TV.

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu DAX Index

  • 13.169,40 EUR
  • -0,02%
12.12.2017, 05:49, BNP Paribas Indikation
Knock-Out Call auf DAX Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU75D6 open end 11.843,6161 9,98613,1613,17
HW8CQ7 12.525,0000 19,9316,596,60
HW91ZS open end 13.100,0000 164,4120,630,80
weitere Produkte
Knock-Out Put auf DAX
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW8KQ8 14.440,0000 9,99613,1513,16
HW836D 13.790,0000 19,9926,576,58
HW8K9C open end 13.245,6721 120,6971,081,09
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf DAX (175.706)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "DAX" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "DAX" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten