Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Euro-Schwäche deutet auf Zinsanstieg hin

DER AKTIONÄR TV

Wie Sie als Devisenhändler reagieren sollten, erfahren Sie von Markus Horntrich, Chefredakteur vom Anlegermagazin DER AKTIONÄR.

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige

Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 0,81 EUR
  • 0,00%
21.01.2018, 12:22, außerbörslich
Knock-Out Call auf Dollarkurs Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW70MW open end 2.438,7034 9,9992,692,71
HW3JGB open end 128,6223 19,9964,995,00
HW9K5H 135,0000 285,6690,290,35
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Dollarkurs
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HW922Y open end 183,5000 10,0001,671,73
HW98F4 open end 115,2564 19,9960,510,54
HW9KW0 open end 1,1798 285,4200,200,35
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

Zugehörige Derivate auf Dollarkurs (2)

Derivate-Wissen

Sie möchten in steigende Devisenkurse investieren?

Mit Call Optionsscheinen können Sie auf steigende Kurse setzen.

Erfahren Sie mehr zu Optionsscheinen