Euro unter Druck - Dreijahrestief zum Franken

DER AKTIONÄR TV

Treiben Währungsmanipulationen den Schweizer Franken? Die USA haben die Schweiz jedenfalls auf die Liste der Länder gesetzt, die der Währungsmanipulation bezichtigt werden können unter bestimmten Kriterien. Oder läuft die Wirtschaft einfach gut genug und das Vertrauen in den Franken ist entsprechend groß? Fragen von Antje Erhard an Michael Blumenroth, Deutsche Bank.

Zugehörige Wertpapiere: EU0009654078

Hinweis: Die Inhalte von DER AKTIONÄR TV dienen ausschließlich der Information und stellen weder eine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar noch sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die geäußerten Ansichten geben allein die Meinung des jeweiligen Autors wieder.
Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Bank Aktie

  • 7,73 EUR
  • -0,28%
07.08.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Deutsche Bank

Deutsche Bank auf untergewichten gestuft
kaufen
0
halten
38
verkaufen
28
57% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 7,81 €.
alle Analysen zu Deutsche Bank
Weitere DER AKTIONÄR TV-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Bank (18.416)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Bank" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten