Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Eurozone: Verbrauchervertrauen hellt sich weniger als erwartet auf

dpa-AFX

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Das Verbrauchervertrauen in der Eurozone hat sich im März weniger als erwartet aufgehellt. Der entsprechende Indikator sei im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Punkte auf minus 7,2 Punkte gestiegen, teilte die EU-Kommission am Donnerstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten mit minus 7,1 Punkten gerechnet. Der Wert liegt damit weiter über dem langjährigen Durchschnitt von minus 11,3 Punkten./jsl/bgf/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Dollarkurs Devisen

  • 0,89 EUR
  • +0,14%
24.04.2019, 13:50, außerbörslich

Derivate-Wissen

Können Privatanleger mit Devisen handeln?

Ja, Privatanleger haben die Möglichkeit mit Derivaten an der Entwicklung von Devisenkursen zu partizipieren.

Erfahren Sie mehr