Evotec wächst weiter - Produktionsstart in den USA drückt auf Ergebnis

dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Wirkstoffforscher Evotec ist in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Vorläufigen Berechnungen zufolge kommen die Hamburger nach drei Quartalen auf einen Umsatz aus Verträgen mit Kunden von 425 bis 435 Millionen Euro, wie das MDax -Unternehmen am Dienstag mitteilte. Ein Jahr zuvor hatte Evotec 360,4 Millionen Euro ausgewiesen. Bereinigt um Zahlungen des Partners Sanofi im Vorjahr und negative Währungseinflüsse werde das bereinigte Erlöswachstum zwischen 24 und 27 Prozent erwartet, hieß es weiter.

Für das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) in den ersten neun Monaten stellt Evotec 68 bis 72 Millionen Euro in Aussicht nach knapp 77 Millionen ein Jahr zuvor. Der Ergebnisrückgang sei vor allem dem Ausbau der Kapazitäten in Zusammenhang mit dem unmittelbar bevorstehenden Start der Produktion in der neuen Anlage in den USA geschuldet, erläuterte Evotec. Die endgültigen Zahlen will der Konzern wie geplant am 11. November veröffentlichen./tav/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Evotec Aktie

  • 41,81 EUR
  • +1,70%
08.12.2021, 15:50, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Evotec

Evotec auf übergewichten gestuft
kaufen
11
halten
5
verkaufen
0
68% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 41,79 €.
alle Analysen zu Evotec
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Evotec (5.748)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Evotec" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten