Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

EZB: Zinswende nicht vor 2021?

CITI
 

Marketingmitteilung

 
CitiFirst Blog
CitiFirst Blog

EZB: Zinswende nicht vor 2021?

Die Zinswende könnte länger auf sich warten lassen als gedacht. Diese Vermutung legen die jüngsten geldpolitischen Beschlüsse des EZB-Rats sowie die enttäuschenden Wirtschafts- und Inflationsprognosen der Notenbank nahe.

Auf der letzten geldpolitischen Sitzung vom 6. und 7. März 2019 hat der EZB-Rat aufgrund deutlich reduzierter Wachstums- und Inflationsprognosen einstimmig eine Reihe geldpolitischer Beschlüsse gefasst:

1) Der Zinssatz für die Hauptrefinanzierungsgeschäfte sowie die Zinssätze für die Spitzenrefinanzierungsfazilität und die Einlagefazilität werden unverändert bei 0,00 Prozent, 0,25 Prozent beziehungsweise minus 0,40 Prozent belassen. Außerdem geht der EZB-Rat inzwischen davon aus, dass die EZB-Leitzinsen „mindestens über das Ende 2019“ auf ihrem aktuellen Niveau bleiben werden. Bislang war die Rede von „mindestens bis Ende des Sommer 2019“. 

2) Die EZB beabsichtigt, die Tilgungsbeträge der im Rahmen des Programms zum Ankauf von Vermögenswerten erworbenen Wertpapiere bei Fälligkeit weiterhin vollumfänglich wieder anzulegen.

Weiterlesen


Hotline: 0800-2484366 (börsentäglich von 8 bis 18 Uhr)
Email: zertifikate@citi.com
Web: https://blog.citifirst.com und https://de.citifirst.com

Citigroup Global Markets Europe AG
Frankfurter Welle
Reuterweg 16
60323 Frankfurt am Main

   

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Kontakt: Citi
Citigroup Global Markets Europe AG
Reuterweg 16
D-60323 Frankfurt
E-Mail: zertifikate@citi.com
Info-Telefon: +49-(0)69-13 66-15 40
Kontakt-Fax: +49-(0)69-13 66-13 77
Internet: https://de.citifirst.com
Reuters: CITIDE
Bloomberg: ID WKN GO