FC Liverpool verschiebt Ausrüsterwechsel zu Nike bis zum Saisonende

dpa-AFX

LIVERPOOL (dpa-AFX) - Der englische Fußball-Spitzenreiter FC Liverpool verschiebt den Wechsel seines Ausrüsters bis zum Ende der laufenden Premier-League-Saison. Das gab der Club, der kurz vor dem Gewinn der englischen Meisterschaft steht, auf seiner Website bekannt. Der Vertrag mit dem US-amerikanischen Sportartikel-Hersteller New Balance hätte eigentlich am 31. Mai enden sollen. Ab 1. Juni sollten die Reds vom US-Unternehmen Nike ausgerüstet werden.

Weil die Saison in der Premier League wegen der Corona-Krise unterbrochen wurde und nun voraussichtlich bis Ende Juli läuft, einigte sich der Verein von Trainer Jürgen Klopp mit den Unternehmen auf eine Verschiebung um zwei Monate. New Balance bleibt bis zum 31. Juli Liverpools Ausrüster. Am 1. August beginnt der neue Vertrag mit Nike./pde/DP/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Nike Aktie

  • 98,43 USD
  • +1,05%
02.07.2020, 22:10, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

FTSE 6.157,30 Pkt.-1,33%

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Nike

Nike auf übergewichten gestuft
kaufen
20
halten
6
verkaufen
1
74% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 87,55 €.
alle Analysen zu Nike
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Nike (4.557)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten