Frankreich unterbricht wegen Corona Flugverbindungen mit Brasilien

dpa-AFX

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich setzt in der Corona-Krise sämtliche Flugverbindungen mit dem besonders betroffenen Brasilien aus. Das kündigte Regierungschef Jean Castex am Dienstag in Paris in der Nationalversammlung an, dem Unterhaus des Parlaments.

"Wir stellen fest, dass sich die Lage verschlimmert", sagte Castex. "Und wir haben entschieden, bis zu einer neuen Entscheidung alle Flüge zwischen Brasilien und Frankreich auszusetzen." Brasilien gehört weltweit zu den Ländern, die besonders von der Covid-19-Pandemie betroffen sind./cb/DP/fba

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bovespa Index

  • 120.705,91 Pkt.
  • +0,83%
13.05.2021, 23:00, außerbörslich

Weitere Werte aus dem Artikel

CAC 40 6.314,54 Pkt.+0,41%

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Bovespa" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Bovespa" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten