Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

'FT': GE könnte Siemens im Irak Großteil eines Milliardenauftrags wegschnappen

dpa-AFX

MÜNCHEN/LONDON (dpa-AFX) - Der US-Konzern General Electric (GE) könnte einem Zeitungsbericht zufolge dem deutschen Konkurrenten Siemens einen Großteil eines möglichen Milliardenauftrags im Irak wegschnappen. Die US-Regierung habe Druck auf die irakische Regierung ausgeübt und dabei auch an die Opfer von Soldaten im Zuge der Befreiung vom ehemaligen irakischen Machthaber Saddam Hussein erinnert, berichtete die "Financial Times" (FT) am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Deshalb dürfte GE nun einen großen Teil des 15 Milliarden US-Dollar schweren Auftrags für den Wiederaufbau der Energieinfrastruktur des Landes erhalten.

Zuletzt hatte noch der Münchener Siemens-Konzern gehofft, das Rennen zu machen. Bei dem Auftrag geht es darum, elf Gigawatt Stromerzeugungskapazität in dem vom Anti-Terrorkampf gezeichneten Landes zu schaffen. Für Siemens wäre es einer der größten Aufträge in der Geschichte des Technologieunternehmens./mne/mis

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu General Electric Aktie

  • 8,02 USD
  • -1,83%
16.11.2018, 22:00, NYSE
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu General Electric

General Electric auf übergewichten gestuft
kaufen
7
halten
9
verkaufen
1
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf General Electr... (3.178)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten