Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gabriel - Atlantik-Brücke kann nicht Vorbild für China-Brücke sein

Reuters

Berlin (Reuters) - Der Vorsitzende der Atlantik-Brücke, Sigmar Gabriel, sieht die transatlantische Organisation nicht als Vorbild für die neu gegründete China-Brücke.

Gabriel - Atlantik-Brücke kann nicht Vorbild für China-Brücke sein

"Die Atlantik-Brücke wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um ehemalige Kriegsgegner zu Freunden zu machen", sagte Gabriel am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. "Dies geschah auf der Basis gemeinsamer Werte: Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit." Es sei zwar unbestreitbar wichtig, mit China den Dialog zu führen. Er unterstütze deshalb auch, dass dafür eine neue Organisation gegründet werde. "Doch wenn wir uns die Kernidee der Atlantik-Brücke anschauen, die gemeinsame Wertebasis, wird klar, dass hier zwei ganz unterschiedliche Ansätze vorliegen, die man nicht miteinander vergleichen kann."

Der SPD-Politiker reagierte damit auf den Vorsitzenden der China-Brücke, den CSU-Politiker Hans-Peter Friedrich. Dieser hatte Reuters gesagt: "Die China-Brücke soll nach dem Vorbild der Atlantik-Brücke für die USA Kontakte auf wirtschaftlicher, politischer und zivilgesellschaftlicher Ebene zwischen Deutschland und China stärken." Der frühere Atlantik-Brücken Vorsitzende Friedrich Merz hatte die Gründung ebenfalls begrüßt, aber auf die Unterschiede zwischen den USA und China verwiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 29.091,60 HKD
  • +0,93%
17.01.2020, 14:58, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 29.297,64 Pkt.+0,92%
DAX 13.527,52 Pkt.+0,73%
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "Hang Seng" bleibt annähernd gleich?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei stagnierenden "Hang Seng" Kursen eine positive Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten