Gerresheimer auf Kurs - Erste Orders für Corona-Impfstoff-Ampullen

Reuters

Düsseldorf (Reuters) - Der überwiegend für die Pharmaindustrie produzierende Verpackungshersteller Gerresheimer profitiert von einer weltweit steigenden Nachfrage nach Behältern zur Verabreichung von Medikamenten.

Gerresheimer auf Kurs - Erste Orders für Corona-Impfstoff-Ampullen

"Das Jahr 2020 ist für uns der Start zum nachhaltigen Wachstum", sagte Vorstandschef Dietmar Siemssen am Dienstag. "Dabei bringt uns die Covid-19-Pandemie zusätzliche Möglichkeiten." Von dem in den kommenden zwei Jahren zu erwartenden Ampullenbedarf von zwei bis 2,5 Milliarden weltweit für Corona-Impfstoff könne Gerresheimer ein Drittel decken. Alle Hersteller potenzieller Impfstoffkandidaten hätten bereits Bestellungen aufgegeben. "Für die hohe Nachfrage nach Injektionsfläschchen für die bevorstehenden Impfkampagnen sind wir vorbereitet und erweitern unsere Kapazitäten zusätzlich", sagte Siemssen.

Der Gerresheimer-Chef betonte aber, auch ohne Covid-19-Einflüsse werde das Unternehmen wachsen. Das Geschäft mit Kosmetik-Flacons, das in der Coronakrise schwächelte, dürfte in den kommenden Monaten wieder anziehen. Im zweiten Quartal konnte das Pharmageschäft die Einbußen im Kosmetik-Bereich überkompensieren. So stieg der Konzernumsatz um 4,6 Prozent auf 363 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) legte um 6,9 Prozent auf 84 Millionen Euro zu. Siemssen bekräftigte seine Jahresziele, die ein Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich und eine bereinigte Ebitda-Marge von 21 Prozent vorsehen.

An der Börse kamen die Nachrichten gut an: Die Aktie notierte mit 94,15 Euro rund 1,4 Prozent im Plus. Seit Mitte März hat das Papier damit beinahe 90 Prozent an Wert gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Gerresheimer Aktie

  • 94,95 EUR
  • -1,09%
10.08.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Gerresheimer

Gerresheimer auf übergewichten gestuft
kaufen
22
halten
15
verkaufen
4
53% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 95,35 €.
alle Analysen zu Gerresheimer
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Gerresheimer (1.854)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Gerresheimer" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten