Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Gerresheimer will die Dividende anheben

mydividends

Der Spezialverpackungshersteller Gerresheimer AG (ISIN: DE000A0LD6E6) will für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 1,15 Euro je Aktie ausbezahlen, eine Anhebung um knapp 4,5 Prozent gegenüber 2017 (1,10 Euro). Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 63,75 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite somit 1,80 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 6. Juni 2019 statt.

Der Umsatz des Herstellers von Pharmaverpackungen stieg im Geschäftsjahr 2018 (1. Dezember 2017 bis 30. November 2018) währungsbereinigt um 4,3 Prozent auf 1,41 Mrd. Euro. Organisch sind die Umsatzerlöse um 3,4 Prozent gestiegen. Das währungsbereinigte Adjusted EBITDA lag bei 308,0 Mio. Euro, nach 310,8 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis lag bei 131,1 Mio. Euro (Vorjahr: 103,1 Mio. Euro). Das bereinigte Konzernergebnis betrug 178,0 Mio. Euro nach 127,5 Mio. Euro im Vorjahr. Dies sei auch auf die positiven Effekte aus der US-Steuerreform zurückzuführen, wie Gerresheimer weiter berichtete.

Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet das Unternehmen beim Umsatz eine Bandbreite von rund 1,4 Mrd. Euro bis 1,45 Mrd. Euro. Es wird ein Adjusted EBITDA von rund 295 Mio. Euro (Bandbreite: plus/minus 5 Mio. Euro) prognostiziert.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Gerresheimer Aktie

  • 67,85 EUR
  • -0,44%
16.09.2019, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Gerresheimer

Gerresheimer auf halten gestuft
kaufen
13
halten
9
verkaufen
11
27% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 67,85 €.
alle Analysen zu Gerresheimer

Zugehörige Derivate auf Gerresheimer (2.222)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Gerresheimer" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten