GESCO: Spielraum für Zukäufe

GSC Research

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research wird die Gesco AG aufgrund der Corona-Pandemie und wegen Sonderabschreibungen im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) einen Verlust ausweisen, wenngleich das dritte Quartal 2020 insgesamt wieder eine spürbare Erholung gezeigt hat. In der Folge erhöht der Analyst das Kursziel und bestätigt das Rating.

Nach Analystenaussage habe das Zahlenwerk zum dritten Quartal 2020 mit Ausnahme des Auftragseingangs eine spürbare Erholung gezeigt. Dabei sei die Profitabilität sogar gegenüber dem Vorjahresvergleichsquartal gesteigert worden. Infolge des noch verhaltenen Bestellaufkommens habe die Book-to-bill-Ratio im Neunmonatszeitraum allerdings mit 0,98 immer noch unter 1 gelegen. Dennoch sei der Analyst nach wie vor zuversichtlich. Positiv solle sich zum einen die im Rahmen der Strategie NEXT LEVEL weiter vorangetriebene Umsetzung der Excellence-Programme auswirken.

Zum anderen bleibe der Konzern zum 30. September mit einer Eigenkapitalquote von gut 48 Prozent, einer Barliquidität von über 48 Mio. Euro sowie reduzierten Bankverbindlichkeiten bilanziell solide aufgestellt. Zudem verfüge das Unternehmen über einen breiten Handlungsspielraum zur Nutzung potenzieller Akquisitionsmöglichkeiten. Auf Basis der Neunmonatszahlen habe der Analyst seine Prognosen insbesondere auf der Ergebnisseite deutlich angehoben. Bei Ansatz der aktuellen Schätzungen belaufe sich das 2021er-KGV der Aktie derzeit auf 13,5. In der Folge erhöht der Analyst das Kursziel auf 18,00 Euro (zuvor: 15,00 Euro) und bestätigt das Rating „Halten“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 09.12.2020, 10:50 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 09.12.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2020-12-09_GESCO.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Gesco AG - ISIN: DE000A1K0201

Kurs zu GESCO AG Aktie

  • 21,70 EUR
  • -1,36%
05.03.2021, 17:36, Xetra

onvista Analyzer zu GESCO AG

GESCO AG auf übergewichten gestuft
kaufen
3
halten
2
verkaufen
0
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 21,70 €.
alle Analysen zu GESCO AG

Zugehörige Derivate auf GESCO AG (6)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GESCO AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten