Gesundheitskonzern Johnson & Johnson erwartet weiteres Wachstum

dpa-AFX

NEW BRUNSWICK (dpa-AFX) - Der US-Gesundheitskonzern Johnson & Johnson hat im vergangenen Jahr etwas mehr verdient und erwartet für 2020 weiteres Wachstum. Der Nettogewinn vor Sonderfaktoren stieg 2019 um 4,5 Prozent auf 23,3 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen am Mittwoch in New Brunswick mitteilte. Dabei profitierte Johnson & Johnson von einem anhaltend starken Medikamentengeschäft. Im Gesamtjahr stieg der Umsatz leicht um 0,6 Prozent auf rund 82,1 Milliarden Dollar.

Im Schlussquartal verzeichnete Johnson & Johnson bereinigt um Sondereffekte jedoch einen Gewinnrückgang, die Umsätze lagen leicht unter den Erwartungen der Analysten.

Für 2020 erwartet der US-Konzern Erlöse von 85,4 bis 86,2 Milliarden Dollar, das bereinigte Ergebnis je Aktie von 8,95 bis 9,10 Dollar. Analysten hatten mit 9,09 Dollar je Aktie gerechnet. Im Vorjahr lag dieser Wert bei 8,68 Dollar./nas/eas/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Johnson & Johnson Aktie

  • 150,13 USD
  • +0,02%
14.02.2020, 22:00, NYSE

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Johnson & Johnson

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Johnson & John... (1.641)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Johnson & Johnson" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten