Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

GIVAUDAN - Der Star der Branche nach den Zahlen!

GodmodeTrader

Givaudan SA - WKN: 938427 - ISIN: CH0010645932 - Kurs: 2.318,000 Fr (VTX)

Givaudan ist nicht nur einer der weltweit führenden Unternehmen für die Herstellung und Entwicklung von Duftstoffen, sondern auch eine der ältesten. Dabei zeigte das Unternehmen in den letzten Jahren, dass man in diesem Bereich nicht nur Geld verdienen, sondern sogar noch wachsen kann. Werfen Sie dazu einen Blick auf die Entwicklung des Ergebnisses je Aktie über die letzten Dekaden:

Zugegeben, die Basis von der aus man in den letzten Jahren wachsen konnte, war nach dem Einbruch 2007 relativ gering - das war der Aktienkurs jedoch auch. Zusammen mit dem unternehmerischen Wachstum legten in den letzten Jahren aber auch die Kurse wieder zu. Erst vor einigen Tagen markierte die Aktie ein neues Hoch bei 2.393 CHF. Dort ging man in eine kleine Konsolidierung über, die sich mit den Verkäufen zur heutigen Veröffentlichung der Quartalszahlen nach unten beschleunigte.

Der Blick auf die Zahlen!

Quelle: dpa-afx: "...Mit Aromen ... setzte der Genfer Konzern 2,67 Milliarden Franken (2,29 Mrd Euro) um, in der Berichtswährung Franken sind das 7,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Organisch betrug das Wachstum 5,6 Prozent. ... Vom Umsatz blieb 22,5 Prozent als Betriebsgewinn vor Abschreibungen (Ebitda) übrig. Ein Jahr zuvor waren es noch 24,0 Prozent. Insgesamt stieg der Betriebsgewinn gegenüber dem Vorjahr damit geringfügig um 0,7 Prozent auf 601 Millionen Franken. Unter dem Strich verdiente Givaudan 371 Millionen Franken, das sind 3,4 Prozent weniger als in der Vergleichsperiode. Mit diesen Zahlen hat der Symrise -Konkurrent die Schätzungen der Analysten bei Umsatz und Ebitda leicht übertroffen, beim Gewinn unter dem Strich aber verfehlt. ... An den mittelfristigen Zielen hält Givaudan fest. Demnach streben die Genfer im Durchschnitt über den Zeitraum 2015 bis 2020 jährlich ein organisches Wachstum von 4 bis 5 Prozent an und wollen damit das Marktwachstum übertreffen. Die bestehende Dividendenpraxis soll im Rahmen dieser Ziele beibehalten werden."

Und was sagt der Chart?

Wie bereits geschrieben, reagieren die Anleger auf die Zahlen mit Verkäufen. Damit dehnt sich nicht nur die vor einigen Tagen begonnene Korrektur nach unten aus, sondern die Aktie testet auch den Unterstützungsbereich um 2.280 CHF. Von hier an bis hin zu ca. 2.170 CHF haben Anleger eine breite Unterstützung, die der Aktie Halt geben sollte. Gelingt dies, bliebe die Aktie im Bullenmarkt und könnte in den nächsten Wochen auf neue Hochs bis hin zu 2.500 CHF durchstarten.

Problematisch könnte es vor Anleger werden, sollte die genannte Unterstützungszone bärisch gebrochen werden. In diesem Falle könnte es in den nächsten Tagen weiter abwärts auf 2.100 und 2.050 CHF gehen.

Das Risiko für eine solche Entwicklung hat trotz noch intakten Bullenmarkt zugenommen. Dafür spricht nicht nur die aktuelle Reaktion auf die Quartalszahlen, sondern auch die Tatsache, dass es in der Aktie seit November vergangenen Jahres recht volatil zuging. Zudem ist sowohl der mittelfristige als auch langfristige Bullenmarkt weit fortgeschritten, was entsprechende Korrekturen und Konsolidierungen wahrscheinlicher macht.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

Givaudan SA AktieBörseGo AG 2018 - Autor: Rene Berteit, Technischer Analyst und Tradingcoach)

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu GIVAUDAN SA Aktie

  • 2.304,00 CHF
  • -0,68%
19.10.2018, 17:30, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu GIVAUDAN SA

GIVAUDAN SA auf halten gestuft
kaufen
8
halten
10
verkaufen
11
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf GIVAUDAN SA (318)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "GIVAUDAN SA" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten