Givaudan übernimmt deutsche Luxusparfüm-Firma

Reuters

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Aromen- und Riechstoffhersteller Givaudan übernimmt die deutsche Drom.

Die Firma mit Hauptsitz in der Nähe von München kreiere Düfte für Konsumgüter und Luxusparfüms, wie Givaudan am Mittwoch mitteilte. Drom verfüge über Produktionsstätten in China, Deutschland, den USA sowie Brasilien und beschäftige weltweit 489 Mitarbeiter. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Im Givaudan-Geschäftsergebnis 2018 hätte Drom einen Umsatzbeitrag von rund 110 Millionen Euro geliefert. Das Genfer Unternehmen plane, die Transaktion mit verfügbaren Mitteln zu finanzieren. Der Abschluss der Transaktion werde für das dritte Quartal erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu GIVAUDAN SA Aktie

  • 2.985,00 CHF
  • +2,64%
02.04.2020, 17:31, SIX Swiss Exchange

onvista Analyzer zu GIVAUDAN SA

GIVAUDAN SA auf halten gestuft
kaufen
8
halten
13
verkaufen
16
35% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 2.988,00 €.
alle Analysen zu GIVAUDAN SA
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf GIVAUDAN SA (283)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten