GlobalWafers erhöht Übernahmeangebot für Siltronic

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Der taiwanische Chip-Konzern GlobalWafers erhöht seine Übernahmeofferte für den Münchner Konkurrenten Siltronic.

Geboten werden nun 140 Euro pro Aktie, wie GlobalWafers am Freitag miteilte. Alle sonstigen Bedingungen des Übernahmeangebots blieben unverändert. Die Annahmefrist ende wie vorgesehen am 27. Januar 2021. Die im MDax notierten Siltronic-Aktien hatten am Donnerstag bei 140 Euro geschlossen.

Die ursprüngliche Offerte von 125 Euro pro Aktie war bei den Aktionären nur auf wenig Anklang gestoßen, obwohl Vorstand und Aufsichtsrat von Siltronic die Annahme empfohlen hatten. Bis zum vergangenen Freitagabend hatten nach Angaben von GlobalWafers nur 0,05 Prozent der freien Aktionäre die Offerte angenommen.

Das taiwanische Unternehmen hat sich bereits 35 Prozent direkt und vom Siltronic-Großaktionär Wacker Chemie gesichert, peilt aber mindestens 65 Prozent an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Siltronic Aktie

  • 138,50 EUR
  • -0,28%
25.02.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Siltronic

Siltronic auf übergewichten gestuft
kaufen
14
halten
25
verkaufen
0
35% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 138,00 €.
alle Analysen zu Siltronic
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Siltronic (457)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Siltronic" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten