Gold wird wieder zum Ruhepol im Volatilitäts-Unwetter – Preis hält sich über 1600 Dollar

onvista
Gold wird wieder zum Ruhepol im Volatilitäts-Unwetter – Preis hält sich über 1600 Dollar

Der Goldpreis hat am Mittwoch die starken Kursgewinne seit dem Wochenbeginn größtenteils gehalten. In der vergangenen Nacht stieg der Preis für eine Feinunze an der Börse in London zeitweise bis auf 1642 US-Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) und näherte sich damit wieder dem Sieben-Jahreshoch vom 9. März an, das bei 1703 Dollar erreicht worden war. Bis zum Nachmittag fiel das Edelmetall jedoch wieder auf einen Preis von 1611 Dollar zurück.

Trotz des aktuellen Rückgangs hat Gold seit Montag fast neun Prozent an Wert gewonnen. In Euro gerechnet fiel der Goldpreis zuletzt bis auf 1497 Euro. Das sind 18 Euro weniger als am Vortag.

Knock-Outs zum Goldpreis

Kurserwartung
Goldpreis-Rohstoff wird steigen
Goldpreis-Rohstoff wird fallen
Höhe des Hebels
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung.

Wegen der extrem starken Lockerung der Geldpolitik führender Notenbanken im Kampf gegen die wirtschaftlichen Einbrüche in der Corona-Krise rechnet Rohstoffexperte Carsten Fritsch von der Commerzbank in den kommenden Handelstagen mit einem Anstieg des Goldpreises. In den kommenden Monaten werde sich eine noch nie dagewesene Flut an ungedecktem Papiergeld über die Märkte ergießen, sagte Fritsch. „Davon sollte Gold profitieren.“

Experte Fritsch verwies außerdem auf Lieferunterbrechungen beim Gold. Zuletzt wurde die Verarbeitung von Gold in der Schweiz wegen der Corona-Krise gestoppt.

onvista/dpa-AFX

Titelfoto: Pixfiction / Shutterstock.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Goldpreis Rohstoff

  • 1.660,26 USD
  • +0,86%
09.04.2020, 13:38, Deutsche Bank Indikation
Weitere onvista-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Goldpreis (Spo... (21.805)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Goldpreis" fällt?

Mit Put-Knock-Out Zertifikaten können Sie von fallenden Rohstoff-Kursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten