Goldman belässt Fresenius SE auf 'Buy' - Ziel 47 Euro

GOLDMAN SACHS

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Fresenius SE nach einem Gespräch mit Konzernverantwortlichen nach dem Quartalsbericht auf "Buy" mit einem Kursziel von 47 Euro belassen. Analystin Veronika Dubajova zeigte sich in einer am Montag vorliegenden Studie insgesamt ermutigt. Der Medizinkonzern bleibe optimistisch wegen der Vergütungsausfälle in Spanien, auch wenn Zeitpunkt und Höhe der Rückerstattungen unklar seien. Dubojova betonte, dass dieser Aspekt sich positiv auf ihre Schätzungen auswirken könnte. Zudem könnte das US-Geschäft für intravenöse Generika in der zweiten Aprilhälfte den Tiefpunkt erreicht haben./ag/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.05.2020 / 04:48 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Fresenius Aktie

  • 44,31 EUR
  • +0,04%
10.07.2020, 17:35, Xetra

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Fresenius

Fresenius auf übergewichten gestuft
kaufen
44
halten
17
verkaufen
0
72% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 44,59 €.
alle Analysen zu Fresenius
Weitere GOLDMAN SACHS-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Fresenius (11.070)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Fresenius" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten