Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Goldman Sachs kündigt vierteljährliche Dividende an

mydividends

Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs Group Inc. (ISIN: US38141G1040, NYSE: GS) wird am 30. März 2020 eine Quartalsdividende von 1,25 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausschütten, wie am Mittwoch berichtet wurde. Record date ist der 2. März 2020.

Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,00 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 2,04 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 245,21 US-Dollar (Stand: 15. Januar 2020).

Der im Dow-Jones-Index gelistete Konzern gab am Mittwoch auch seine Geschäftszahlen bekannt. Im vierten Quartal 2019 erwirtschaftete Goldman Sachs einen Umsatz von 9,96 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 8,08 Mrd. US-Dollar). Der Ertrag je Aktie lag bei 4,69 US-Dollar nach 6,04 US-Dollar im Jahr zuvor. Im Gesamtjahr 2019 betrug der Umsatz 36,55 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 36,62 Mrd. US-Dollar). Insgesamt fielen die Zahlen gemischt aus.

Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 6,65 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 86,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. Januar 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Goldman Sachs Aktie

  • 249,46 USD
  • -0,10%
17.01.2020, 22:00, NYSE

Weitere Werte aus dem Artikel

Dow Jones 29.348,10 Pkt.+0,17%

onvista Analyzer zu Goldman Sachs

Goldman Sachs auf übergewichten gestuft
kaufen
7
halten
3
verkaufen
3
53% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 224,60 €.
alle Analysen zu Goldman Sachs
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Goldman Sachs (2.177)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Goldman Sachs" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten