Goldman Sachs verfehlt die Erwartungen und gibt Dividende bekannt

mydividends · Uhr

Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs Group Inc. (ISIN: US38141G1040, NYSE: GS) wird am 30. März 2022 eine Quartalsdividende von 2,00 US-Dollar je Aktie an die Aktionäre ausschütten. Record date ist der 2. März 2022.

Auf das Gesamtjahr gerechnet werden derzeit 8,00 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht einer aktuellen Dividendenrendite in Höhe von 2,26 Prozent beim derzeitigen Aktienkurs von 354,13 US-Dollar (Stand: 18. Januar 2022). Im Juli 2021 wurde die Dividende um 60 Prozent von 1,25 US-Dollar auf 2,00 US-Dollar vierteljährlich erhöht.

Im vierten Quartal (31. Dezember) 2021 erwirtschaftete Goldman Sachs einen Umsatz von 12,64 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,74 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag mitgeteilt wurde. Der den Aktionären zurechenbare Gewinn lag bei 3,81 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,36 Mrd. US-Dollar). Die Zahlen lagen unter den Erwartungen des Marktes. Die Aktie gab am Dienstag knapp 7 Prozent nach.

Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street mit 7,43 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 127,54 Mrd. US-Dollar (Stand: 18. Januar 2022).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de