Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Großbritannien bestellt bei deutschen Rüstungsschmieden 500 Radpanzer

Reuters

Düsseldorf (Reuters) - Ein Konsortium aus Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann (KMW) hat in Großbritannien einen Milliardenauftrag an Land gezogen.

Großbritannien bestellt bei deutschen Rüstungsschmieden 500 Radpanzer

Die britischen Streitkräfte hätten über 500 Radpanzer des Typs Boxer bestellt, teilten die Unternehmen am Freitag mit. Der Auftragswert belaufe sich rund 2,6 Milliarden Euro, wobei je 50 Prozent des Volumens auf Rheinmetall und Krauss-Maffei Wegmann entfielen. Die Auslieferung werde voraussichtlich Ende 2022 beginnen und 2031 abgeschlossen sein. Ein Großteil der Produktion werde in Großbritannien erfolgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu FTSE Index

  • 7.248,27 GBP
  • -0,99%
20.11.2019, 22:00, BNP Paribas Indikation
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf FTSE (555)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs des "FTSE" steigt?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie an steigenden Index-Kursen teilhaben.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten