Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

GSMA gibt weitere Referenten und Event-Updates für den „MWC 2019 Los Angeles, in Partnerschaft mit CTIA“ bekannt

BUSINESS WIRE

Weitere Vorträge von Vertretern der US-amerikanischen Federal Communications Commission sowie Führungskräften von Intel Corporation, Nokia, OpenTable, Orange Group und Refinery29

Die GSMA hat weitere Programmaktualisierungen des bevorstehenden MWC19 in Los Angeles bekannt gegeben, darunter kürzlich bestätigte, hochkarätige Referenten, neue Programmpunkte und Events sowie zusätzliche Aussteller und Partner. Der MWC19 findet vom 22. bis 24. Oktober im Los Angeles Convention Center statt. Die Teilnehmerregistrierung ist ab sofort möglich.

„Der diesjährige MWC Los Angeles bringt die besten Köpfe und Unternehmen zusammen, die den Wandel der Mobilfunkbranche repräsentieren“, so John Hoffman, CEO, GSMA Ltd. „Im Zeitalter der intelligenten Konnektivität treibt 5G die Entwicklung von künstlicher Intelligenz, IoT und Daten voran. Im Jahr 2025 werden 5,8 Milliarden Menschen Mobilfunkdienste nutzen und mehr als 25 Milliarden IoT-Verbindungen hergestellt. Der MWC19 wird die Möglichkeiten dieser neuen Ära beleuchten, und das sollten Sie keinesfalls verpassen.“

„Technologie kann die Chancengleichheit weltweit voranbringen: durch die Förderung von Bildung, die Vertiefung der kommerziellen und kulturellen Beziehungen und die Verbesserung der Lebensqualität von jungen Menschen und Familien auf der ganzen Welt“, kommentiert Eric Garcetti, Bürgermeister von Los Angeles. „Los Angeles hat sich aus gutem Grund dafür entschieden, eine intelligente Stadt zu werden, eine Vorreiterrolle bei der Einführung von 5G zu übernehmen und Standort des MWC19 zu sein. Wir betrachten technologische Innovation als Weg zu mehr Chancengleichheit für Arbeitnehmer und Lösung für unsere drängendsten sozialen, politischen und wirtschaftlichen Herausforderungen.“

Weitere Referenten erwartet

Die GSMA hat mehrere neue Redner bekannt gegeben, darunter Führungskräfte eines breiten Spektrums an Unternehmen aus der Technologie- und Telekommunikationsbranche:

  • Ajit Pai, Chairman, US-amerikanische Federal Communications Commission (FCC)
  • Asha Keddy, Corporate Vice President und General Manager, Next Generation and Standards, 5G, Intel Corporation
  • Ricky Corker, President of Customer Operations, Nord-, Mittel- und Südamerika, Nokia
  • Joseph Essas, Chief Technology Officer bei OpenTable
  • Stéphane Richard, Chairman und CEO, Orange Group, sowie Chairman bei der GSMA
  • Amy Emmerich, Präsidentin Nordamerika und Chief Content Officer, Refinery29

Diese Führungskräfte ergänzen die bereits bekannten Referenten führender Unternehmen wie CTIA, Ericsson, GSMA, U.S. Cellular, Verizon und Viacom.

CTIA, MWC19-Eventpartner der GSMA in Los Angeles, wird erneut „Everything Policy“ anbieten, ein zweitägiges Podiumsdiskussionsprogramm mit führenden politischen Entscheidungsträgern und Branchenexperten zu wichtigen Wireless-Themen. Themen dieses Programms sind unter anderem Spektrum, Datenschutz, Cybersicherheit, 5G, unbemannte Flugdienste. Zu den Referenten, die zuletzt ins Programm aufgenommen wurden, gehören:

  • Brendan Carr, Commissioner, U.S. FCC
  • Michael O’ Rielly, Commissioner, U.S. FCC
  • Geoffrey Starks, Commissioner, U.S. FCC

Außer den Vorträgen bietet das Konferenzprogramm am Dienstag, 22. Oktober, die Connected Vehicle und Latin America Intelligent Connectivity Summits sowie am Mittwoch, 23. Oktober, die 5G Security und Women4Tech Summits.

Neue Aussteller und Sponsoren beim MWC19 in Los Angeles

ServiceNow ist der Hauptsponsor des Themas „MWC19 Los Angeles – Disruptive Innovation“. Weitere Sponsoren von Konferenzthemen sind Cisco (5G) sowie Ericsson und KORE (IoT). Weitere Informationen zu MWC Los Angeles-Sponsoren finden Sie unter www.mwclosangeles.com/about/sponsors-partners/.

Die GSMA hat neue Aussteller wie CommScope, Fasetto, Indiegogo, Juniper Networks, Kaloom, LivePerson, NVIDIA und Vodafone angekündigt. Diese Unternehmen ergänzen die bereits zuvor bestätigten Aussteller und Teilnehmer Amazon, AMD, ARM, Cisco, Corning Optical Communications, Ericsson, Gemalto, Hewlett Packard Enterprises, Mastercard, Nokia, Qualcomm, Samsung, Sprint, T-Mobile und Verizon. Weitere Informationen zum MWC19 in Los Angeles finden Sie unter: www.mwclosangeles.com/exhibition.

Einzelheiten zum 4YFN-Startprogramm

Das Startup-Programm 4YFN (Four Years from Now) des MWC19 Los Angeles wird mehr als 200 Investoren und 150 Startups anziehen. Auf der 4YFN Discovery Stage im LACC finden zwei Pitching-Wettbewerbe statt, die vom 4YFN-Sponsor Indiegogo und dem 4YFN-Partner TrepCamp organisiert werden.

SPROCKIT, eine globale Startup-Community, hat sich als erster 4YFN-Themensponsor angemeldet und wird Medien- und Unterhaltungsinhalte auf der Bühne kuratieren, die die Auswirkungen von Mobilgeräten auf die Unterhaltungsbranche veranschaulichen. Weitere Informationen zu 4YFN finden Sie unter: https://www.4yfn.com/los-angeles/.

Einzelheiten zum DARPA-Funkfrequenz-Wettbewerb

Am Mittwoch, 23. Oktober, veranstaltet die US-amerikanische Defense Advanced Research Project Agency (DARPA) das Live-Meisterschaftsfinale der Spectrum Collaboration Challenge (SC2). Für die Austragung des ersten Wettbewerbs dieser Art war die Entwicklung eines speziellen virtuellen HF-Testfelds notwendig, mit dem über 65.000 Kanalinteraktionen zwischen 256 drahtlosen Geräten in Echtzeit simuliert werden können. Die Antwort der DARPA war das gigantische Colosseum – der weltweit leistungsstärkste HF-Kanalemulator in einer nie zuvor erreichten Größenordnung mit 20-mal mehr HF-Bandbreite als derzeit in kommerziellen Systemen verfügbar ist. Das Colosseum kann die komplexen HF-Umgebungen nachbilden, die für eine Prüfung der Funkkonzepte der Wettbewerbsteilnehmer notwendig sind.

Teilnehmer des MWC19 in Los Angeles haben die Möglichkeit, das Colosseum in der South Hall am DARPA-Stand 1046 aus nächster Nähe zu erleben. Während der gesamten Show wird der Emulator die letzten Begegnungen des Wettbewerbs von der Ausstellungsfläche aus durchführen. Weitere Informationen zum SC2 finden Sie unter: www.SpectrumCollaborationChallenge.com/.

GSMA Innovation City präsentiert intelligente Konnektivität

Die GSMA Innovation City wird zum MWC19 in Los Angeles zurückkehren und demonstrieren, wie intelligente Konnektivität und die Verschmelzung von 5G, AI, IoT und Daten die Gesellschaft positiv beeinflusst und dazu beiträgt, eine bessere Zukunft für Unternehmen und Bürger zu schaffen. In diesem Jahr werden zusammen mit den Lead-Partnern LivePerson und Mastercard mehr als 25 interaktive Präsentationen verschiedener Kategorien angeboten, darunter Unterhaltung, Industrie, Verkehr, Versorgungsdienstleistungen und Umwelt. Innovation City wird an Stand 1750 in der South Hall vertreten sein. Weitere Informationen zu Innovation City finden Sie unter: https://www.mwclosangeles.com/exhibitor/gsma-innovation-city/.

Zusätzliche Partnerprogramme bestätigt

Die GSMA hat neue Partnerprogramme für den MWC19 Los Angeles angekündigt, darunter Northland Capital Markets, Vodafone und Silicon Valley VR. Fasetto wird zwei „Power Hour Sessions“ präsentieren. Ferner sind insgesamt 15 IoT- und 5G-Talks für den MWC19 vorgesehen. Weitere Informationen und den vollständigen Zeitplan der MWC19 Los Angeles-Partnerprogramme finden Sie unter https://www.mwclosangeles.com/conference-programs/partner-programs/.

„Topic Tours“ angekündigt

MWC19 Los Angeles wird den Teilnehmern der Ausstellung im LACC erneut thematische Führungen anbieten, die von Branchenexperten geleitet werden. Die angebotenen Topic Tours sind: 5G & NFV, geleitet von Award Solutions Inc., Internet of Things, geleitet von ModMedia Inc., Transformative AI und What’s Hot at MWC, beide geleitet von Stratacache Inc. Die GSMA bietet außerdem maßgeschneiderte Programme an, die auf die spezifischen Geschäftsziele und -anforderungen der Teilnehmer ausgerichtet sind. Für Anmeldung und weitere Informationen besuchen Sie: www.mwclosangeles.com/experiences/topic-tours/.

Women4Tech-Referentinnen angekündigt

Neben dem Women4Tech Summit bietet das GSMA Women4Tech-Programm am Dienstag, 22. Oktober, eine Reihe von Aktivitäten, darunter ein Speed-Coaching und ein Networking-Event. Die GSMA kündigte mehrere zusätzliche Rednerinnen des Women4Tech-Programms an:

  • Shelli Strand, Chief Marketing Officer, Blue Cedar
  • Audrey Wu, Vice-President, Strategic Partnerships, Haptik
  • Lindsey Saletta, Chief Operating Officer, Misha Nonoo
  • Monica Johnson, CFO und Partner, NGP Capital
  • Mitra Best, Lead Principal, Strategic Innovation and Technology, PWC
  • Kali Weissman, Managing Director, Digital Product Strategy and Development, The Recording Academy
  • Chiara Tilesi, Gründerin und Produzentin, We Do It Together

Women4Tech-Partner sind DiversityComm, The Female Quotient und mBolden. Blue Cedar, Cognizant und HCL haben sich als Women4Tech-Sponsoren angemeldet. Weitere Informationen zum Women4Tech-Programm auf dem MWC19 in Los Angeles finden Sie unter www.mwclosangeles.com/events/women4tech/.

YoMo Los Angeles fördert die Vielfalt von STEAM

Das Youth Mobile Festival (YoMo) in Los Angeles wird in der Kentia Hall des LACC stattfinden. Es beinhaltet die dreitägige Show und wird mehr als 15.000 Studenten und 2.500 Lehrkräfte für eine der größten Bildungsveranstaltungen in Wissenschaft und Technologie zusammenführen.

Zur Unterstützung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung setzt sich YoMo für die Überbrückung von Qualifikations- und Geschlechterdefiziten mit zwei spezifischen Programmen ein: „Wähle deine Crew“, in der Schüler lernen, wie sie in STEAM-Fächern (Naturwissenschaften, Technik, Ingenieurwesen, Kunst, Design und Mathematik) und „Girls4Tech“-Aktivitäten für Mädchen ihre STEAM-Fähigkeiten entwickeln können.

Redebeiträge des YoMo Los Angeles werden von Partnern wie der kalifornischen Bildungsbehörde, der Stadtverwaltung Los Angeles und Bürgermeister Garcetti, dem City of STEM Festival, der Bildungsbehörde des Regierungsbezirks, dem Los Angeles Convention Center, dem Schulbezirk Los Angeles, Think Together und Wise Way erwartet. Zu den kommerziellen Partnern des YoMo Los Angeles gehören die Wasser- und Energiebehörde von Los Angeles, die Verkehrsbehörde von Los Angeles (U-Bahn), die städtische Wasserversorgungsgesellschaft sowie Universal Studios. Weitere Informationen zu YoMo Los Angeles finden Sie unter: www.mwcyomo.com/us/.

Mitmischen beim MWC19 Los Angeles

Die dritte Auflage des beliebten 5.000-Meter-Laufs „MWC Los Angeles Sunrise 5K“ findet am Mittwoch, 23. Oktober, um 6 Uhr morgens statt. Weitere Informationen, einschließlich der Laufstrecke, finden Sie unter: https://www.mwclosangeles.com/networking/sunrise-5k-run/

Die Event-Anmeldung ist jetzt möglich. Weitere Informationen zum MWC19 in Los Angeles rund um Teilnahme, Anmeldung von Ausstellungsständen oder Partnerschaften, finden Sie unter www.mwclosangeles.com. Verfolgen Sie Entwicklungen und Updates zum MWC auf Twitter @GSMA und #MWC19, auf unserer LinkedIn MWC-Seite https://www.linkedin.com/showcase/mwclosangeles/ und auf Facebook unter https://www.facebook.com/MWCLosAngeles/.

– ENDE –

Über die GSMA

Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie. Die Organisation vereint mehr als 750 Netzbetreiber weltweit sowie rund 400 Unternehmen aus dem Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen sowie Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert außerdem die branchenweit führenden MWC-Events, die jährlich in Barcelona, Los Angeles und Shanghai stattfinden, sowie die regionalen Mobile 360-Konferenzen.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Unternehmenswebsite von GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA.

Über CTIA

Die CTIA® (www.ctia.org) repräsentiert die US-amerikanische Mobilkommunikationsbranche sowie die Unternehmen eines weitläufigen Mobilfunksystems, die amerikanische Nutzer in die Lage versetzen, ein vernetztes Leben gemäß des 21. Jahrhunderts zu führen. Zu den Mitgliedern der Vereinigung gehören Mobilnetzanbieter, Gerätehersteller, Lieferanten sowie App- und Content-Anbieter. Die CTIA setzt sich auf sämtlichen Regierungsebenen unermüdlich für eine Politik ein, die Innovation und Investitionen im Mobilfunkbereich fördert. Die Vereinigung koordiniert darüber hinaus beste Vorgehensweisen auf freiwilliger Basis, richtet Schulungsveranstaltungen aus, die die Wireless-Branche voranbringen, und ist an der Produktion der führenden Wireless-Messe beteiligt. Die CTIA wurde 1984 gegründet und hat ihren Sitz in Washington, D.C.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190815005275/de/

Pressekontakt:  GSMA Press Office 

pressoffice@gsma.com

Für die GSMA: 

Alicia Bardaro 

ABardaro@webershandwick.com  617.520.7015

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu ORANGE Aktie

  • 100,50 EUR
  • +0,15%
18.11.2015, 10:30, Euronext Paris

onvista Analyzer zu ORANGE

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "ORANGE" wird sich in absehbarer Zeit nicht ändern?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie auch bei unveränderten Aktienkursen eine Rendite erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten