HeidelbergCement – Abwärtstrend sauber beendet, aber…

onemarkets
HeidelbergCement – Abwärtstrend sauber beendet, aber…
Der Bauboom in Deutschland ist trotz Corona-Pandemie ungebrochen und verlieh Aktien aus dieser Branche zuletzt deutlichen Auftrieb. Ein Blick auf das Wertpapier von HeidelbergCement zeigt sogar ein kürzlich aktiviertes Kaufsignal.

Aktien des Baustoffhändlers HeidelbergCement sind Mitte November über ihren mittelfristigen Abwärtstrend angestiegen und haben per Definition ein Kaufsignal aktiviert. Allerdings steuert der Wert zugleich geradewegs auf einen markanten Widerstandsbereich zwischen 61,75 und 62,71 Euro zu, der für Gewinnmitnahmen genutzt werden könnte. Auf mittelfristiger Basis ermöglicht das Long-Signal aber weitere Gewinne, sofern die nächsten Hürden in den kommenden Wochen überwunden werden können. Insbesondere die Volatilität dürfte schon sehr bald spürbar zunehmen, hier sollten Anleger einen kühlen Kopf behalten.

Obacht am EMA 200

Um von einem Folgekaufsignal bei HeidelbergCement in Richtung der Hochs aus 2019 bei 73,52 Euro profitieren zu können, sollte erst ein nachhaltiger Anstieg über die Hürde von rund 63,00 Euro und somit den EMA 200 (rote Linie Wochenbasis) abgewartet werden. Nur dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit auf einen Anstieg zu den Hochs aus 2019 merklich an. Solange das Widerstandsband um 63,00 Euro Bestand hat, muss mit zwischenzeitlichen Rücksetzern zurück auf ein Niveau von 57,98 Euro und sogar 55,00 Euro gerechnet werden. Dieser Bereich könnte im weiteren Verlauf als Sprungbrett für einen erneuten Anstieg an den beschriebenen Widerstandsbereich aufgegriffen werden und würde wieder vielversprechende Handelschancen bieten.

  • Widerstände: 61,62; 63,00; 64,04; 65,26; 66,88; 68,04 Euro
  • Unterstützungen: 59,30; 57,98; 57,10; 56,26; 55,00; 53,89 Euro

HeidelbergCement in Euro im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 18.10.2019 – 27.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006047004

HeidelbergCement in Euro im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Woche (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 23.11.2015 – 27.11.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/DE0006047004

Investmentmöglichkeiten

Open End Turbo Bull Optionsschein auf HeidelbergCement für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in  EuroHebelLetzter Bewertungstag
HeidelbergCementHR3JWJ1,2549,0263354,98Open End
HeidelbergCementHR3JWT0,5955,52982510,43Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.11.2019; 10:05 Uhr

Open End Turbo Bear Optionsschein auf HeidelbergCement für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

BasiswertWKNVerkaufspreis in EURBasispreis in EuroHebelLetzter Bewertungstag
HeidelbergCementHX21J51,1872,5784235,19Open End
HeidelbergCementHR094V0,5466,13753611,41Open End
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.11.2019; 10:09 Uhr

Weitere Produkte auf HEIDELBERGCEMENT und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag HeidelbergCement – Abwärtstrend sauber beendet, aber… erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

News-Archiv

weitere News
Stammdaten
Name
UniCredit Bank AG
Corporate & Investment Banking
Adresse
Arabellastr. 12
81925 München
Infoline
+49 (0) 89 378-17466
E-Mail
onemarkets@unicredit.de
Internet
www.onemarkets.de
HypoVereinsbank onemarkets.

Ihr verlässlicher Partner.

Die HypoVereinsbank ist eine der führenden privaten Banken in Deutschland und Teil der UniCredit, einer paneuropäischen Geschäftsbank mit voll integriertem Corporate & Investment Banking. Ihren Kunden bietet die HypoVereinsbank ein einzigartiges Netzwerk in West-, Zentral- und Osteuropa sowie 18 weiteren Ländern.

Die Produktmarke onemarkets repräsentiert die gebündelte Kompetenz („one“) bei Anlage- und Hebelprodukten sowie den Zugang zu den Märkten („markets“) weltweit.

Die HypoVereinsbank gehört zu den Top-Emittenten in Deutschland.

Die Bonitätseinschätzung der HypoVereinsbank durch führende Rating-Agenturen sind jeweils aktuell auf onemarkets.de/bonitaet zu finden.

Kurs zu HeidelbergCement Aktie

  • 60,88 EUR
  • -1,71%
27.01.2021, 17:35, Xetra

Passende Knockout Put gibt es im Derivate-Finder.

Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de.

onvista Analyzer zu HeidelbergCement

HeidelbergCement auf übergewichten gestuft
kaufen
21
halten
28
verkaufen
0
42% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 60,54 €.
alle Analysen zu HeidelbergCement

Zugehörige Derivate auf DAX (13.755)