Henkel findet neuen Finanzvorstand im eigenen Haus

Reuters

Frankfurt (Reuters) - Der Konsumgüterkonzern Henkel ist auf der Suche nach einem neuen Finanzvorstand im eigenen Haus fündig geworden.

Marco Swoboda, bisher Leiter der weltweiten Finanzorganisation bei Henkel, übernehme zum 1. Januar das Amt des Finanzvorstands, teilte der Konzern am Freitag mit. Er wird damit Nachfolger von Carsten Knobel, der zum Jahresbeginn den Posten des Vorstandschefs von Hans Van Bylen übernimmt. Der 48-jährige Swoboda begann seine Karriere bei Henkel 1997 im Konzerncontrolling. Über mehrere Stationen, unter anderem als Leiter des Controllings bei der von Henkel abgespaltenen Chemiesparte Cognis und vier Jahre als Leiter der Finanzorganisation in Asien, kletterte er im Konzern die Karriereleiter hinauf. "Er ist ein ausgewiesener Finanzexperte mit langjähriger, internationaler Erfahrung", erklärte Aufsichtsratschefin Simone Bagel-Trah.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Henkel Aktie

  • 80,28 EUR
  • +0,87%
29.05.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Henkel

Henkel auf halten gestuft
kaufen
5
halten
68
verkaufen
11
80% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 80,48 €.
alle Analysen zu Henkel
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Henkel (7.777)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Henkel" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten