HUGO BOSS - Wie reagiert die Aktie auf die aktuellen Zahlen?

GodmodeTrader · Uhr
HUGO BOSS AG - WKN: A1PHFF - ISIN: DE000A1PHFF7 - Kurs: 52,780 € (XETRA)

Hugo Boss vermeldete heute Morgen aktuelle Zahlen. Der Umsatz zog im Vergleich zum Vorjahr um 0,85 Mrd. EUR auf 2,8 Mrd. EUR an. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen der Analysten um 0,05 Mrd. EUR. Das Ebit drehte wieder ins Plus. Im vorletzten Jahr musste der Konzern einen Verlust von 236 Mio. hinnehmen. Im letzten Jahr kam es zu einem Gewinn von 228 Mio. EUR und damit 17,7 Mio. mehr als Analysten erwartet hatten.

Die Aktie startete nach dem Allzeithoch bei 120,40 EUR aus dem April 2015 zu einer mehrjährigen Abwärtsbewegung. Diese führte die Aktie im März 2020 auf ein Tief bei 19,11 EUR.

Mit diesem Tief setzte eine Bodenbildung in Form eines Doppelbodens ein, welche mit dem Ausbruch über die Nackenlinie 31,58 EUR im März 2020 vollendet wurde. Das rechnerische Ziel aus dieser Formation bei 52,19 EUR hat die Aktie inzwischen übertroffen. In der Spitze kletterte der Wert im November auf 59,98 EUR. Seitdem befindet er sich in einer Konsolidierung.

Vorbörslich reagiert die Aktie positiv auf die heutigen Zahlen. Nach einem Schlusskurs bei 52,78 EUR von gestern wird der Wert aktuell bei 53,84 EUR auf Tradegate gehandelt.

Rallyschub möglich?

Die Aktie des Modeartikelherstellers Hugo Boss befindet sich in einer entscheidenden Phase. Gelingt der Aktie ein Ausbruch über den Widerstandsbereich um 59,48-59,98 EUR, dann könnte die Rally der letzten Monate fortgesetzt werden. In diesem Fall wäre auf Sicht mehrerer Monate ein Anstieg gen 66,56 und 81,34 EUR möglich. Sollte der Wert allerdings unter 46,00 EUR abfallen, dann müsste man eine größere Korrekturbewegung einkalkulieren. Hier lägen mögliche Ziele bei 36,23 EUR und 31,58 EUR. Im kurzfristigen Bereich könnte man einen Anstieg über 54,24 EUR als Hinweis auf einen Test der Widerstandszone um 59,48-59,98 EUR interpretieren.

Zusätzlich lesenswert:

SIEMENS HEALTHINEERS - Topformation wirkt

TOMRA - Bietet dieser Kurseinbruch neue Long-Chancen?

HugoBoss
Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots (Trading-Depot, Investment-Depot, Weygand-Depot). 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt abonnieren!

GodmodeTrader 2022 - Autor: Alexander Paulus, Technischer Analyst und Trader)