IG Metall erwartet "ordentlich Krach" mit Autobauer Tesla

Reuters

München (Reuters) - Die IG Metall stellt sich auf harte Auseinandersetzungen mit dem Elektroautobauer Tesla ein.

Wenn der US-Konzern für sein geplantes Werk bei Berlin deutsche Infrastruktur nutze und zugleich niedrig entlohnte Arbeitskräfte aus Polen hole, sei das "purer Kapitalismus", sagte IG-Metall-Chef Jörg Hofmann bei der Jahrespressekonferenz der Gewerkschaft am Freitag in Frankfurt. "Ich sehe da ordentlich Krach für uns", sagte Hofmann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Tesla Aktie

  • 722,39 USD
  • -7,24%
27.02.2020, 15:58, Nasdaq

onvista Analyzer zu Tesla

Tesla auf untergewichten gestuft
kaufen
4
halten
3
verkaufen
27
8% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 721,39 €.
alle Analysen zu Tesla
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Tesla (27.530)

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten