Infineon: 138,2 Prozent Fibo im Fokus

Boerse-Daily.de

Fundamental gesehen preschen Technologiewerte zuletzt wieder deutlich vor, nachdem Ende 2020 sich eine mehrmonatige Konsolidierungsphase eingestellt hatte. Insbesondere die Chipknappheit auf dem Weltmarkt treibt Kurse von Halbleiterherstellern spürbar an, so auch das Papier von Infineon. Nachdem der Wert Ende 2020 über seine Verlaufshochs aus dem letzten Jahr sowie das Kursniveau von 29,30 Euro zugelegt hatte, wurde nämlich ein mittelfristiges Kaufsignal mit einem Ziel am 138,2 % Fibonacci-Retracement aktiviert. Derzeit hat Infineon nur die Hälfte der Strecke abgearbeitet, weitere Gewinne sind stark anzunehmen. Allerdings sollten Investoren auch mit etwaigen und dynamischen Rücksetzern rechnen.

Rallye weiter ungebrochen

Übergeordnetes Ziel stellt das 138,8 % Fibonacci-Retracement sowie die Kursmarke von rund 40,00 Euro für die Infineon-Aktie dar. Bereits investierte Anleger sollten allerdings nicht vergessen, ihre Stopps jetzt merklich nachzuziehen, dazu kann beispielsweise das Niveau aus 2020 um 29,30 Euro angesetzt werden. Für ein frisches Long-Engagement können sich Anleger beispielsweise das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA3YDE näher anschauen. Sollte Infineon überraschend und vor allem dynamisch unter 29,30 Euro zurücksetzen, kämen Abschläge auf die Kursmarke von grob 25,76 Euro auf Investoren zu. Dort könnte Infineon anschließend einen tragfähigen Boden ausbilden und wieder zur Oberseite abdrehen.

Infineon (Wochenchart in Euro) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 35,53 // 35,83 // 36,12 // 35,51 // 36,99 // 37,48 Euro
Unterstützungen: 33,95 // 33,22 // 32,67 // 32,00 // 31,38 // 30,40 Euro

Fazit

Mittelfristige Ziele für die Infineon-Aktie sind bei rund 40,00 Euro ansässig, aus dem Stand heraus kann über das Open End Turbo Long Zertifikat WKN MA3YDE noch eine Rendite von 80 Prozent erzielt werden. Der Schein dürfte rechnerisch am Ende dann bei 11,13 Euro notieren. Eine Verlustbegrenzung angesetzt unterhalb der Hochs aus 2002 von 29,30 Euro erfordert dagegen einen Ausstiegskurs von 0,43 Euro im vorgestellten Schein. Bestehende Long-Positionen sollten nun ebenfalls mit einer Stopp-Anhebung enger abgesichert werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: MA3YDE Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 6,20 - 6,22 Euro Emittent: Morgan Stanley
Basispreis: 28,8396 Euro Basiswert: Infineon
KO-Schwelle: 28,8396 Euro akt. Kurs Basiswert: 35,09 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 11,13 Euro
Hebel: 5,6 Kurschance: + 80 Prozent
Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zu Morgan Stanley eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Infineon Aktie

  • 36,00 EUR
  • +1,83%
26.02.2021, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Infineon

Infineon auf übergewichten gestuft
kaufen
46
halten
26
verkaufen
4
60% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 36,09 €.
alle Analysen zu Infineon

Zugehörige Derivate auf Infineon (19.589)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten