Infineon lädt zur Hauptversammlung und steigert die Dividende das fünfte Jahr in Folge

mydividends

Der Chipkonzern Infineon Technologies AG (ISIN: DE0006231004) will für das letzte Geschäftsjahr eine Dividende von 0,27 Euro je Aktie ausschütten. Über den Vorschlag stimmen die Aktionäre auf der heutigen Hauptversammlung in München ab. Gegenüber dem Vorjahr (0,25 Euro) ist dies eine Anhebung um 8 Prozent bzw. 0,02 Euro. Beim derzeitigen Börsenkurs von 19,60 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 1,38 Prozent. Es ist die fünfte jährliche Dividendenanhebung in Folge.

Der Umsatz des DAX-Konzerns stieg im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 11 Prozent auf 1,97 Mrd. Euro. Das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten betrug im ersten Quartal 254 Mio. Euro nach 206 Mio. Euro im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018. Der Konzernüberschuss betrug 254 Mio. Euro nach 205 Mio. Euro im Vorjahr.

Für das Geschäftsjahr 2019 wird erwartet, dass ein Umsatzwachstum am unteren Ende der prognostizierten Spanne erreicht werden kann; dieses liegt bei 9 Prozent Wachstum gegenüber dem Vorjahr bei einem unterstellten Euro/USD-Wechselkurs von 1,15. Die Segmentergebnis-Marge soll dabei etwa 17,5 Prozent betragen.

Redaktion MyDividends.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Infineon Aktie

  • 21,72 EUR
  • -2,07%
20.02.2020, 17:35, Xetra

onvista Analyzer zu Infineon

Infineon auf übergewichten gestuft
kaufen
37
halten
20
verkaufen
5
59% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 21,80 €.
alle Analysen zu Infineon
Weitere mydividends-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Infineon (19.638)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Infineon" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten