Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IPO: Deutsche Bank lässt sich Zeit bei Börsengang der Fondstochter

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank will sich beim geplanten Börsengang ihrer Fondstochter nicht hetzen lassen. Es sei unwahrscheinlich, dass die Deutsche Asset Management noch in diesem Jahr an die Börse gehe, sagte Deutsche-Bank-Chef John Cryan am Donnerstag in einer Telefonkonferenz zu den Halbjahreszahlen.

Cryan hatte im März im Rahmen eines größeren Konzernumbaus verkündet, die Deutsche Asset Management zu einem kleinen Teil an die Börse bringen zu wollen. Die Mehrheit des zuverlässigen Ertragsbringers - bei Publikumsfonds bekannt unter dem Namen DWS - soll aber bei der Deutschen Bank verbleiben.

Offiziell geplant ist, den Börsengang innerhalb von zwei Jahren über die Bühne zu bringen. Zwischenzeitlich hatten Medienberichte aber die Erwartung geschürt, dass der Börsengang noch in diesem Jahr passiert.

Im zweiten Quartal hatte die Deutsche Asset Management Netto-Mittelzuflüsse von rund 6 Milliarden Euro verzeichnet nach Abflüssen von 9 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum. Im ersten Halbjahr summierten sich die Netto-Mittelzuflüsse damit auf 11 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Steuern verbesserte sich im Quartal um mehr als ein Drittel auf 234 Millionen Euro./das/fbr

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Deutsche Bank Aktie

  • 13,74 EUR
  • -0,14%
22.08.2017, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 12.229,34 Pkt.+1,35%
CitiFirst Blog
Knock-Out Call auf Deutsche Bank Anzeige
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU9LK0 12,4951 9,8371,561,57
HW2Z6J 13,2000 19,6920,680,70
HU7V1N open end 13,6596 57,2040,260,27
weitere Produkte
Knock-Out Put auf Deutsche Bank
WKNFälligkeitKnock OutHebelGeldBrief
HU9Y0M open end 14,2000 9,9171,361,38
HU9VMZ open end 14,4933 17,7050,730,74
HU9VMW open end 14,1934 31,3290,430,44
Allein maßgeblich sind der Basisprospekt und die endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen unter www.onemarkets.de. weitere Produkte

onvista Analyzer zu Deutsche Bank

Deutsche Bank auf halten gestuft
kaufen
11
halten
30
verkaufen
26
44% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen gleichbleibenden Aktienkurs von durchschnittlich 17,80 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Deutsche Bank (21.361)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Deutsche Bank" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten