Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IPO/Kreise: Steinhoff erwägt Börsengang seiner Handelskette Pepco

dpa-AFX

STELLENBOSCH/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der von einem Bilanzskandal erschütterte Möbelhändler Steinhoff fasst Insidern zufolge einen Börsengang seiner Handelskette Pepco ins Auge. Das Tochterunternehmen könnte dabei mit mehr als vier Milliarden Euro bewertet werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag und berief sich dabei auf mehrere mit der Sache vertraute Personen. Steinhoff könnte sich in diesem Zuge von rund einem Viertel seiner Anteile trennen.

Den Aussagen zufolge könnte der Börsengang in der ersten Hälfte des kommenden Jahres stattfinden. Steinhoff habe dafür bereits die US-Investmentbanken JPMorgan Chase und Goldman Sachs angeheuert. Allerdings sei eine Entscheidung noch nicht gefallen. Ein Steinhoff-Sprecher lehnte einen Kommentar zu dem Thema ab. Bei den Investmentbanken war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten.

Zur Pepco-Gruppe gehören etwa 2700 Läden, darunter die gleichnamige Billigklamotten-Kette in Osteuropa und die Poundland-Shops in Großbritannien. Die Sparte hatte sich auch in der schweren Krise des Konzerns gut entwickelt.

Steinhoff war 2017 von einem Bilanzskandal erschüttert worden. Das Unternehmen wurde dazu verdonnert, seine Finanzzahlen aus der Zeit vor Dezember 2017 deutlich anzupassen. Der Börsenwert des Konzerns wurde seitdem fast vollständig vernichtet.

Der Konzern mit Sitz in den Niederlanden hat Wurzeln in Deutschland und Südafrika. Seine Aktien sind hierzulande im Kleinwerte-Index SDax gelistet. Bekannt war der Konzern in Deutschland vor allem durch die Möbelkette Poco. Seine Poco-Anteile hat er inzwischen an die Möbelhändler XXXLutz verkauft./stw/eas/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Steinhoff Aktie

  • 0,05 EUR
  • -0,19%
06.12.2019, 22:26, Tradegate

onvista Analyzer zu Steinhoff

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Steinhoff (2)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten