Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IPO: Landis+Gyr startet an der Börse - Ausgabepreis im oberen Bereich der Spanne

dpa-AFX

ZUG/ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Stromzähler-Hersteller Landis+Gyr ist am Freitag an der Börse in Zürich gestartet. Die bisherigen Eigentümer Toshiba und INCJ haben ihre Anteile an der Gesellschaft zum Stückpreis von 78 Schweizer Franken bei institutionellen und privaten Anlegern platziert, wie Landis+Gyr am Morgen mitteilte. Damit lag der Preis in der oberen Hälfte der angepeilten Spanne von 70 bis 82 Franken. Insgesamt wurde das Unternehmen mit 2,3 Milliarden Franken (2,1 Mrd Euro) bewertet.

Schon kurz nach Handelsbeginn in Zürich mussten die Anleger jedoch Einbußen hinnehmen. Der Kurs gab um 1,4 Prozent auf 76,90 Franken nach.

Der Börsengang war den Angaben zufolge mehrfach überzeichnet. Gut 100 000 Papiere wurden dem Verwaltungsrat und Mitgliedern der Geschäftsleitung verkauft. Die Sperrfrist für das Unternehmen beträgt sechs Monate und bis zu zwei Jahre für bestimmte Manager und Mitglieder der Geschäftsleitung. Mit dem Börsengang haben sich Toshiba mit 60 Prozent der Anteile und INCJ mit 40 Prozent) vollständig von Landis+Gyr getrennt./yr/ra/AWP/stw

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu LANDIS+GYR Aktie

  • 77,00 CHF
  • +1,44%
18.08.2017, 17:31, SIX Swiss Exchange
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu LANDIS+GYR

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten