Irak will Ölförderung kürzen

dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Irak plant, die Ölproduktion im Januar und Februar zu kürzen. Damit solle die Überschreitung der von der Organisation Erdöl Exportierender Länder (Opec+) im Vorjahr beschlossenen Quote ausgeglichen werden, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf Informationen der staatlichen irakischen Rohöl-Gesellschaft vom Sonntag. Irak werde in den beiden ersten Monaten des Jahres etwa 3,6 Millionen Barrel täglich pumpen, hieß es. Das wäre der niedrigste Stand seit 2015. Im Dezember hatte das Land noch 3,85 Millionen Barrel gefördert./edh

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu db Ölpreis Brent Rohstoff

  • 66,08 USD
  • -0,88%
26.02.2021, 19:59, Deutsche Bank Indikation

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Ölpreis Brent ... (21)

Derivate-Wissen

Sie möchten in "db Ölpreis Brent " investieren?

Partizipationszertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Rohstoffs teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten