Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

IT-Dienstleister Bechtle legt nach starkem Quartal die Latte höher

dpa-AFX

NECKARSULM (dpa-AFX) - Für den IT-Dienstleister Bechtle geht es auf der Digitalisierungswelle noch stärker aufwärts als gedacht. Nach kräftigen Zuwächsen im zweiten Quartal legte Vorstandschef Thomas Olemotz deshalb die Latte für 2018 etwas höher. Umsatz und Ergebnis dürften in diesem Jahr prozentual zweistellig wachsen, kündigte der Manager bei der Vorlage der Zwischenbilanz am Freitag in Neckarsulm an. Zuletzt hatte er allgemein einen "deutlichen" Anstieg in Aussicht gestellt. Für 2018 gingen Experten zuletzt von Erlösen in Höhe von 4,1 Milliarden Euro und einem Überschuss von 134 Millionen Euro aus.

Im zweiten Quartal erzielte das TecDax-Unternehmen einen Umsatz von rund 965 Millionen Euro und damit gut 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn (Ebit) stieg um gut 20 Prozent auf 43,9 Millionen Euro. Der Überschuss legte um 21 Prozent auf 30,7 Millionen Euro zu. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen von Analysten./stw/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Bechtle Aktie

  • 87,05 EUR
  • -1,13%
20.09.2018, 17:35, Xetra

Weitere Werte aus dem Artikel

TecDAX 2.824,77 Pkt.-1,47%
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Bechtle

Bechtle auf übergewichten gestuft
kaufen
29
halten
10
verkaufen
4
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Bechtle (1.070)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Bechtle" wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten