Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Italien stoppt Handelsschiff mit Migranten an Bord

Reuters

Rom (Reuters) - Italien hat ein Handelsschiff mit geretteten Migranten an Bord gestoppt und ihm untersagt, die Menschen an Land zu bringen.

Das Schiff habe am Montag vor der libyschen Küste 66 Migranten an Bord genommen, teilte das Innenministerium am Dienstag in Rom mit. Es sei ihm untersagt worden, sie in Italien an Land bringen. Das unter italienischer Flagge fahrende Schiff versorgt Ölplattformen im Mittelmeer vor der Küste Libyens. Die von der populistischen 5-Sterne-Bewegung und der ausländerfeindlichen Lega getragene Regierung bleibt damit bei ihrem strikten Kurs gegen die Aufnahme von Flüchtlingen. Sie hält auch den Druck auf die EU aufrecht, die Migranten auf die Mitgliedsländer zu verteilen.

Die Flüchtlinge seien von einem Schiff der italienischen Küstenwache übernommen worden, erklärte Verkehrsminister Danilo Toninelli. Ein Insider sagte, sie würden nun nach Italien gebracht. Das Innenministerium wollte das allerdings nicht bestätigen. Dort hieß es, das Handelsschiff habe die Flüchtlinge aufgenommen, obwohl ihm mitgeteilt worden sei, libysche Patrouillenboote seien zu ihrer Rettung unterwegs.

Innenminister Matteo Salvini beharrte kurz vor dem Treffen mit seinem deutschen Kollegen Horst Seehofer in Innsbruck darauf, sein Land werde keine Flüchtlinge aus Deutschland zurücknehmen, die bereits in Italien registriert wurden. Dafür gebe es keine Pläne, sagte der Lega-Chef der Zeitung "Il Messaggero". "Das ist das Letzte, das geschehen könnte." CSU-Chef Seehofer trifft sich ab Mittwoch mit seinen EU-Kollegen in Innsbruck, dämpfte aber Hoffnungen auf rasche Beschlüsse zu den von Deutschland angepeilten bilateralen Rücknahmeabkommen für bereits registrierte Flüchtlinge.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MIB Index

  • 21.665,70 EUR
  • +1,26%
25.09.2018, 21:59, BNP Paribas Indikation

Weitere Werte aus dem Artikel

DAX 12.374,66 Pkt.+0,19%

Zugehörige Derivate auf MIB (873)

Derivate-Wissen

Sie möchten in den "MIB" investieren?

Indexzertifikate geben Ihnen die Möglichkeit an der Kursentwicklung eines Index teilzuhaben.

Erfahren Sie mehr zu Partizipations-Zertifikaten