Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Japans Exporte sinken - DAX erreicht Jahreshoch - Fresenius überrascht

BoerseStuttgart

Die Exporte Japans leiden zunehmend unter der langsamer wachsenden Wirtschaft in China. Dennoch tendierten die asiatischen Aktienmärte heute fester, so dass auch der DAX zulegte und am Morgen ein neues Jahreshoch erreichte. Die Geschäftszahlen von Fresenius wurden positiv aufgenommen. Dafür gerieten die Aktien von ElringKlinger nach einem enttäuschenden Ausblick erneut unter Druck. Holger Scholze berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Fresenius Aktie

  • 46,97 EUR
  • +1,57%
25.03.2019, 14:44, Xetra

onvista Analyzer zu Fresenius

Fresenius auf übergewichten gestuft
kaufen
62
halten
41
verkaufen
4
57% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 47,02 €.
alle Analysen zu Fresenius

Zugehörige Derivate auf Fresenius (15.126)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten