JPMorgan belässt SAP auf 'Neutral'

JP MORGAN · Uhr

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für SAP auf "Neutral" belassen. Da der Softwarekonzern bereits einige Eckdaten für das vierte Quartal veröffentlicht habe, rechne sie bei der anstehenden Vorlage detaillierter Zahlen nicht mehr mit größeren Überraschungen, schrieb Analystin Stacy Pollard in einem am Donnerstag vorliegenden Branchenausblick. Insgesamt dürfte das IT-Nachfrageumfeld im Schlussquartal 2021 trotz möglicher dämpfender Effekte durch die Omikron-Variante relativ stark gewesen sein. Die meisten der von ihr beobachteten Sektorunternehmen sollten in guter Verfassung sein, um die Erwartungen an die kommenden Ergebnisse zu erfüllen./edh/mf

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.01.2022 / 19:26 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.01.2022 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.