JPMorgan: Chart-Check vor Zahlen

Boerse-Daily.de

Nach einem Crashtief bei 76,91 US-Dollar aus Mitte März letzten Jahres folgte eine äußerst steile Erholungsbewegung, Anfang dieses Jahres konnte bereits das Niveau von vor der Corona-Pandemie erreicht werden. Nur wenig später ging es weiter aufwärts, die Aktie tendierte gen Norden zu ihrem mittelfristigen Kursziel gelegen am 138,2 % Fibonacci-Retracement aufwärts. Nach einem erfolgreichen Test dieses Niveaus kam es nach einem zwischengeschalteten Pullback zu neuerlichen Höchstständen bei 171,51 US-Dollar. Dort erlitt die Aktie jedoch eine Klatsche bärischer Marktteilnehmer und setzt auf das 138,2 % Fibo und zeitgleich wichtige Schaltmarke zurück.

Zwei mögliche Szenarien

Gelingt es mithilfe der Quartalszahlen eine Stabilisierung auf aktuellem Kursniveau zu etablieren und mindestens über 170,00 US-Dollar zuzulegen, könnte bei der JPM-Aktie neuerliches Kurspotenzial an das nächsthöhere Ziel am 161,8 % Fibo um 180,77 US-Dollar freigesetzt werden. Sollten Anleger sich enttäuscht zeigen und das Wertpapier mindestens unter ein Niveau von 162,75 US-Dollar zurücksetzen, müssten sich Investoren auf Abschläge auf 156,26 und darunter sogar 150,50 US-Dollar einstellen. Letztlich hängt alles von dem Zahlenwerk des Unternehmens ab.

JP Morgan (Wochenchart in US-Dollar) Tendenz:
(Quelle: www.tradesignalonline.com)
Wichtige Chartmarken
Widerstände: 166,97 // 170,22 // 171,51 // 173,06 // 175,84 // 177,48 US-Dollar
Unterstützungen: 164,77 // 163,04 // 161,34 // 157,68 // 155,24 // 153,89 US-Dollar

Fazit

Für direkte Handelsansätze ist es derzeit noch zu früh, erst sollte die Reaktion der Marktteilnehmer nach Bekanntgabe der Quartalszahlen abgewartet werden. Insgesamt spricht nichts gegen eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung, sofern auf aktuellem Kursniveau um das 138,2 % Fibo eine nachhaltige Stabilisierung gelingt. Dann könnte das nächsthöhere Ziel am 161,8 % Fibo um 180,77 US-Dollar angesteuert werden. Bestehende Long-Positionen können nun durch eine Stopp-Anhebung auf mindestens 160,00 US-Dollar enger abgesichert werden.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes. Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Weitere News und Analysen finden Sie auch direkt auf Boerse-Daily.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu MORGAN GROUP Aktie

  • 3,00 USD
  • -14,28%
03.12.2021, 15:54, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu MORGAN GROUP

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.

Derivate-Wissen

Sie möchten die Aktie günstiger erwerben?

Mit Discount-Zertifikaten können Sie die Aktie zu einem niedrigeren Preis erwerben.

Erfahren Sie mehr zu Discount-Zertifikaten