Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

JPMorgan senkt Ziel für Hella auf 63 Euro - 'Overweight'

JP MORGAN

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Hella von 65 auf 63 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres zeigten, dass es beim Autozulieferer gut laufe, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er passte seine Schätzungen unter anderem wegen steigender Rohstoffpreise aber etwas nach unten an./ag/jha/

Datum der Analyse: 10.08.2018

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hella Aktie

  • 50,55 EUR
  • -0,78%
17.08.2018, 17:35, Xetra
CitiFirst Blog

onvista Analyzer zu Hella

Hella auf übergewichten gestuft
kaufen
28
halten
14
verkaufen
2
63% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 61,62 €.
alle Analysen

Zugehörige Derivate auf Hella (1.781)

Derivate-Wissen

Sie möchten auch bei stagnierenden Aktienkursen Gewinne realisieren?

Mit Bonus-Zertifikaten können Sie hohe Renditen auch bei unveränderten Aktienkursen erzielen.

Erfahren Sie mehr zu Bonus-Zertifikaten