Juventus hält Anschluss im Titelrennen der italienischen Serie A

dpa-AFX

TURIN (dpa-AFX) - Der italienische Fußball-Meister Juventus Turin hält Kontakt zu den Spitzenplätzen in der Serie A. Die Mannschaft um Superstar Cristiano Ronaldo siegte am Samstag gegen Lazio Rom 3:1 (1:1) und belegt mit 52 Punkten den dritten Platz hinter Inter Mailand (59) und dem AC Mailand (53). Matchwinner war der Spanier Alvaro Morata mit zwei Treffern (57. und 60.). Zuvor hatte Adrien Rabot (39.) die Gäste-Führung durch Joaquin Correa (14.) ausgeglichen.

Für Lazio, Achtelfinal-Gegner des FC Bayern in der Champions League, wird dagegen eine erneute Qualifikation für die Königsklasse immer unwahrscheinlicher. Mit 43 Zählern ist Rom nur Siebter. Am 17. März gastiert Lazio zum Rückspiel in München, das Hinspiel war bereits mit 1:4 gegen den Titelverteidiger verloren gegangen./tas/DP/zb

Kurs zu JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.... Aktie

  • 0,76 EUR
  • +0,78%
13.04.2021, 09:04, Tradegate

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A.

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf JUVENTUS FOOTB... (104)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "JUVENTUS FOOTBALL CLUB S.P.A." wird nur moderat steigen?

Mit Call Knock-Out-Zertifikaten können Sie überproportional von steigenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten