Kartellamt nimmt Kauf von Real-Standorten durch Kaufland unter Lupe

Reuters

Berlin (Reuters) - Das Bundeskartellamt schaut sich den Kauf von Standorten der Supermarktkette Real durch Kaufland genauer an.

Es sei eine vertiefte Prüfung eingeleitet worden, teilte die Wettbewerbsbehörde am Freitag mit. Es seien weitere Ermittlungen zu den betroffenen Absatz- und Beschaffungsmärkten erforderlich. Konkret geht es um bis zu 101 Real-Standorte. Kaufland gehört wie Lidl zur Schwarz-Gruppe.

Der Handelskonzern Metro hat die Supermarktkette an das Investorenkonsortium SCP verkauft, das wiederum viele Märkte an Konkurrenten wie Kaufland und Edeka veräußern will.

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu METRO AG Aktie

  • 4,86 USD
  • +1,67%
10.08.2020, 18:07, FINRA other OTC Issues

Weitere Werte aus dem Artikel

Metro Aktie 8,66 EUR+1,00%

onvista Analyzer zu METRO AG

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere Reuters-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "METRO AG" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten