Kleinwagen-Bauer von Toyota und PSA öffnet Werk in Tschechien wieder

dpa-AFX

PRAG/KOLIN (dpa-AFX) - Die letzte der drei großen Autofabriken in Tschechien hat ihre Produktion wiederaufgenommen. Beim Kleinwagen-Spezialisten TPCA liefen am Montag die Fließbänder an, wie ein Sprecher des Gemeinschaftsunternehmens aus Toyota und französischer PSA -Gruppe mitteilte. In den ersten Tagen sollen die Mitarbeiter intensiv in den neuen Hygienevorschriften geschult werden. In Kolin, knapp 60 Kilometer östlich von Prag, werden die Modelle Toyota Aygo, Peugeot 108 und Citroën C1 hergestellt.

Die Produktion war am 19. März aufgrund der Coronavirus-Pandemie und der Maßnahmen der Regierung in Prag unterbrochen worden.

Künftig soll in Kolin zusätzlich zu den Kleinwagenmodellen auch das Hybridfahrzeug Toyota Yaris hergestellt werden. Dafür sind Investitionen in Höhe von rund 180 Millionen Euro vorgesehen. Ab Januar 2021 übernimmt Toyota das Werk in alleiniger Verantwortung, wird aber weiter auch Modelle für PSA herstellen. In den tschechischen Werken der Konkurrenten Skoda und Hyundai war die Corona-Pause schon früher zu Ende gegangen.

In Tschechien trat am Montag die dritte generelle Lockerungswelle bei den Corona-Maßnahmen in Kraft. Die Mundschutzpflicht entfällt im Freien, gilt aber weiter in Geschäften. Cafés, Restaurants und Bars begrüßen wieder Gäste in ihren Innenräumen. Hotels und Pensionen sowie Hallen- und Freibäder öffneten ihre Tore. Derzeit gilt noch ein Einreisestopp für ausländische Touristen, der aber nach Angaben der Regierung bereits Mitte Juni wegfallen könnte./hei/DP/men

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Toyota Aktie

  • 7.094,00 JPY
  • +9,83%
10.06.2020, 14:35, London Stock Exchange

Leider wurden keine News gefunden.

onvista Analyzer zu Toyota

Für diesen Zeitraum wurden keine Analysen gefunden.
Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Zugehörige Derivate auf Toyota (63)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Toyota" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten