Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Konzernumbau belastet Santander - Gewinn aber höher als erwartet

dpa-AFX

MADRID (dpa-AFX) - Die spanische Großbank Santander hat im zweiten Quartal wegen der Kosten für den Konzernumbau weniger verdient. Der Gewinn sei im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro gefallen, teilte die im EuroStoxx 50 notierte Bank am Dienstag in Madrid mit. Bereinigt um die Kosten für den Konzernumbau und andere Sondereffekte sei der Gewinn um sechs Prozent auf 2,1 Milliarden Euro gestiegen. Mit dem Ergebnis übertraf die mit einer Marktkapitalisierung von 65 Milliarden Euro zweit wertvollste Bank Europas die Erwartungen der Experten leicht./zb/jha/

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Santander Aktie

  • 4,20 USD
  • +4,73%
13.09.2019, 20:46, FINRA other OTC Issues

onvista Analyzer zu Santander

Santander auf übergewichten gestuft
kaufen
34
halten
1
verkaufen
2
91% der Analysen der letzten 6 Monate prognostizieren einen steigenden Aktienkurs von durchschnittlich 3,82 €.
alle Analysen zu Santander

Zugehörige Derivate auf Santander (4.121)

Derivate-Wissen

Sie glauben, der Kurs von "Santander" fällt?

Mit Put Knock-Out-Zertifikaten können Sie von fallenden Aktienkursen profitieren.

Erfahren Sie mehr zu Knock-Out-Zertifikaten