Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

KORREKTUR: Handelskrieg mit USA bremst Chinas Außenhandel deutlich

dpa-AFX

(Korrigiert werden die Daten zum Handel mit den USA: Die Exporte in die USA sind im Vergleich zum Juni des Vorjahres um 7,8 Prozent zurückgegangen, während die Importe aus den USA ein Minus von 31,4 Prozent hatten. Der Zoll hatte den Vergleichszeitraum in seiner Statistik ohne näheren Hinweis auf die erste Jahreshälfte verändert.)

PEKING (dpa-AFX) - Im Schatten des Handelskriegs mit den USA ist der chinesische Außenhandel im Juni um vier Prozent gefallen. Chinas Exporte in die USA gingen in US-Dollar berechnet deutlich um 7,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück, wie der chinesische Zoll am Freitag in Peking mitteilte. Die chinesischen Importe aus den USA mussten sogar ein kräftiges Minus von 31,4 Prozent hinnehmen. Der Juni war der erste Monat, in dem sich die volle Last der gegenseitig verhängten Sonderzölle auswirkte. Chinas Außenhandel insgesamt entwickelte sich auch schlecht. Die Exporte gingen um 1,3 Prozent zurück, während die Importe sogar um 7,3 Prozent absackten./lw/DP/jkr

Das könnte Sie auch interessieren

Kurs zu Hang Seng Index

  • 28.665,00 HKD
  • +0,41%
19.07.2019, 22:00, BNP Paribas Indikation

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "Hang Seng" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "Hang Seng" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten