Kramp-Karrenbauer spricht mit Spahn und Laschet über CDU-Vorsitz

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will am Mittwoch in Einzelgesprächen mit dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und Gesundheitsminister Jens Spahn über das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur sprechen. Beide haben sich noch nicht öffentlich geäußert, ob sie sich um eines der Ämter bewerben wollen.

Am Dienstag hatte Kramp-Karrenbauer mehr als eine Stunde mit Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz über die anstehenden Entscheidungen gesprochen. Inhalte des Gesprächs wurden zunächst nicht bekannt. Aus dem Umfeld von Merz hatte es vergangene Woche geheißen, Merz sei zu einer Kandidatur für den Parteivorsitz entschlossen.

Am Dienstag hatte der CDU-Außenpolitiker und Ex-Bundesumweltminister Norbert Röttgen seine Kandidatur als CDU-Vorsitzender angekündigt. Auch mit ihm will Kramp-Karrenbauer reden. Neben Röttgen haben sich nach Angaben aus der CDU zwei weitere Parteimitglieder offiziell um den Vorsitz beworben. Ihre Namen sollen aber vertraulich bleiben, solange sie sich nicht selbst äußerten./rm/bk/DP/fba

Weitere News

weitere News

Leider wurden keine News gefunden.

Weitere dpa-AFX-News
alle Artikel anzeigen

Derivate-Wissen

Mit Kapitalschutz in den "DAX" investieren?

Mit Garantiezertifikaten können Sie ohne Kursrisiko in den "DAX" investieren.

Erfahren Sie mehr zu Garantie-Zertifikaten